piwik-script

Deutsch Intern
    Studierendenvertretung

    Unsere Ziele

    Unsere Ziele:

    Empowerment: Das Ziel „Empowerment“ richtet sich an von Rassismus betroffene Menschen. Empowerment soll zum einen im Rahmen der BPOC-Gruppe stattfinden, welche einen safer space darstellen soll. Zum anderen können unsere angebotenen Veranstaltungen, sowie Literaturempfehlungen als Empowerment wirken.

    Awareness: Das Ziel “Awareness” richtet sich an alle Menschen, besonders aber an nicht von Rassismus betroffene Menschen, also an weiße Personen. In der Auseinandersetzung mit Rassismus als strukturellem Problem und der kritischen Auseinandersetzung der eigenen Position in der Gesellschaft, sollen Machtverhältnisse und -Ungleichgewichte bewusst gemacht werden. Weiße Personen betreiben diese Reflektion im Sinne von Critical Whiteness oder Kritischem Weißsein.

    Change: Das Ziel „Change“, also Veränderung, ist ein gesamtgesellschaftliches, wobei unser Fokus als Arbeitskreis auf Veränderungen im Kontext des universitären Alltags und Lebens in Würzburg liegt. Unsere Veranstaltungen und Aktionen sowie unser AK als Anlaufstelle sollen auf mehreren Wegen zu Veränderung führen. Zum einen setzt die Existenz des AKs die Relevanz und Dringlichkeit des Problems auf die Agenda, zum anderen bietet sie Betroffenen und Beschwerden Gehör und kann so als Institution Probleme und Missstände, vor allem in Würzburg und der Universität, anprangern. Dies können sowohl aktuelle Vorfälle sein, als auch Missstände auf struktureller Ebene. Das Ziel „Change“ wird erreicht durch das Zusammenspiel der Ziele „Empowerment“ und „Awareness“, welche zu Stärkung und Sensibilisierung führen sollen.