piwik-script

Intern
Afrikazentrum

Kenia

Kooperation mit Kenia

In Kenia bestehen eine Vielzahl verschiedener Kooperationen mit unterschiedlichen Forschungseinrichtungen, vor allem in Nairobi.

Im Rahmen der DFG Forschergruppe, dem Kilimanjaro Projekt von Prof. Dr. Ingolf Steffan-Dewenter, Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie, besteht eine Partnerschaft mit dem Nairobi National Museum.

Prof. Dr. Markus Engstler, Lehrstuhl für Zell- und Entwicköungsbiologie, hat im Rahmen des DFG Programms "German-African Cooperation Projects in Infectology" eine Partnerschaft mit dem Aga Khan University Hospital und dem ICIPE (African Insect Science for Food and Health) in Nairobi.

Prof. Dr. Dr. hc. Gerhard Bringmann, Lehrstuhl für Organische Chemie I, unterhhält eine Forschungskooperation mit der Universität Nairobi.

Mehr Informationen über Kenia.

Zurück zur Übersichtskarte.