piwik-script

Deutsch Intern
  • Würzburg International Network Header
student's representation

Mexiko

Die Universität Würzburg unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu zwei mexikanischen Universitäten:

Universidad de Guadalajara, Guadalajara

www.udg.mx/

 

  • 1792 gegründet, damit die viertälteste Universität Lateinamerikas und die zweitälteste Universität Mexikos
  •  

  • Studierende loben die Gastfreundlichkeit und Neugier der Einheimischen gegenüber Austauschstudierenden in Guadalajara
  •  

  • leichter und schneller Kontakt zu mexikanische Kommilitonen
  •  

  • universitärer Fokus liegt auf projektorientiertem Arbeiten
  •  

  • kulturell vielfältige Stadt (über 1,6 Mio Einwohner) mit großem Freizeitangebot
  •  

  • begleitende Spanisch-Kurse am Sprachenzentrum und die Betreuung durch ein Tutorenprogramm der Universität, sind sehr beliebt und unterstützen die Integration der Austauschstudierenden
  •  

  • Partnerschaftsprogramm seit September 2oo3
  •  

    Lage:

    Guadalajara ist Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco und liegt 5oo km westlich von Mexiko-Stadt. Außerdem ist Guadalajara Ausgangspunkt vieler mexikanischer Traditionen wie der Musik der „mariachis“ und des Tanzes „jarabe tapatío“.

    Die Stadt ist ein großes, regionales Handelszentrum und wichtiger Industriestandort. Hergestellte und verarbeitete Waren sind unter anderem: Textilien, Kleidung, Schuhe, Glas, Papier, Chemie, Metall, Nahrungsmittel, Silberschmuck und Tafelgeschirr. Die Stadt wird auch das "Silicon Valley" von Mexiko genannt.

     

    Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Puebla

    http://www.buap.mx/

     

  • Benemérita Universidad Autónoma de Puebla (BUAP) bedeutet "Hochverdiente Autonome Universität von Puebla"
  •  

  • öffentliche Universität, die 1937 gegründet wurde
  •  

  • über 5o.ooo Studierende
  •  

  • renommierte Universität mit guten Arbeits- und Forschungsbedingungen (u.a. Chemie und Pharmazie)
  •  

  • Universität bietet ein großes kulturelles Angebot (Konzerte, Vorträge etc.)
  •  

  • BUAP bietet 55 Studiengänge (licenciaturas) und 86 post-graduale (programas de posgrado) Studiengänge
  •  

  • breites Studienangebot für Studierende aller Fächer: Geistes- Sozial- und Naturwissenschaften, aber auch in technischen Fächern , BWL, Jura und Pädagogik
  •  

  • Partnerschaftsprogramm seit 2oo5
  •  

    Lage:

    Der mexikanische Bundesstaat Puebla liegt gleich östlich der Zwillingsvulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl. Die Stadt Puebla, Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates, hat 1,5 Mio. Einwohner. In Puebla finden sich über 2o Hochschulen.

    Informationen über die Region: Puebla ist ein Zentrum der Landwirtschaft, des Handels, der Industrie und des Tourismus im zentralen Hochland von Mexiko. Die wichtigsten Erzeugnisse sind daher Textilien, Glaswaren, Keramik, Kacheln und Lebensmittel. Größter Arbeitgeber in der Stadt ist Volkswagen, wo bis 2oo3 der VW Käfer gebaut wurde. Derzeit werden dort der Jetta, der Bora und der New Beetle gefertigt.

     

    Erfahrungen

    „Ich kann nur jedem raten seine Chance wahrzunehmen und sich rechtzeitig um einen Auslandsaufenthalt zu kümmern bevor das Studium auf einmal vorbei ist…“, „Zweite Heimat“ (Studierende, BWL)

    „Der Mexikoaufenthalt war auf jeden Fall eine einmalige Erfahrung für mich, die ich jedem nur empfehlen kann!“ (Studierende, BWL)

     

    Förderung

    Die Universität Guadalajara vergibt an Studierende der Universität Würzburg ein Teilstipendien (Ende August bis Mai). Die Stipendiaten erhalten von der Partnerhochschule einen Studiengebührenerlass.

    Bewerbungsvoraussetzungen:

    Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen, die bei Stipendienantritt das Grundstudium bzw. einen äquivalenten Studienabschnitt erfolgreich absolviert haben und gute spanische Sprachkenntnisse besitzen.

    Die Universität Puebla vergibt an Studierende der Universität Würzburg ein Teilstipendien (Ende August bis Mai). Die Stipendiaten erhalten von der Partnerhochschule einen Studiengebührenerlass.

    Bewerbungsvoraussetzungen:

    Bewerben können sich Studierende aller Fachrichtungen, die bei Stipendienantritt das Grundstudium bzw. einen äquivalenten Studienabschnitt erfolgreich absolviert haben und gute spanische Sprachkenntnisse besitzen.

    • DAAD

    • Auslands-BAföG:

    Zuständiges Amt

    Senator für Bildung und Wissenschaft

    Landesamt für Ausbildungsförderung

    Rembertiring 8 - 12, 28195 Bremen

    tel.: o421 - 361-11993

    fax: o421 - 361-15543

    e-mail: auslands-bafoeg.lfa@bildung.bremen.de

     

    Weitere Informationen...

    ...zu den Partnerschaftsprogrammen mit den mexikanischen Universitäten findet Ihr auf folgender Seite des Akademischen Auslandsamts...