Deutsch Intern
  • Slider für Innovation Day Mainfranken 2024
  • none

Kinder und Jugendliche mit somatischen Erkrankungen in der Schule für Kranke (Bereich Onkologie)

Ringvorlesung - Pädagogik bei chronisch somatischen Krankheiten
Date: 07/02/2024, 4:15 PM - 5:45 PM
Category: Ringvorlesung
Location: Online via Zoom
Organizer: Lehrstuhl für Körperbehindertenpädagogik
Speaker: H. Simon, H. Müller

Am 16.04.2024 um 16:15 Uhr beginnt die Ringvorlesung "Pädagogik bei chronisch-somatischen Krankheiten" für das Sommersemester 2024. Hierbei werden wöchentlich verschiedene Folgen für chronisch-somatisch erkrankte Kinder und Jugendliche erörtert. Außerdem werden Implikationen, welche sich hieraus für die Pädagogik ergeben, eruiert.

Dieser Termin der Veranstaltungsreihe „Pädagogik bei chronisch-somatischen Krankheiten“ thematisiert die Lernsituation von Kindern mit chronisch-somatischen Erkrankungen in der Schule für Kranke.

„Wie wird es weitergehen?“ „Werde ich die Klasse bzw. die Jahrgangsstufe wiederholen müssen?“ „Werde ich wieder voll leistungsfähig sein?“ „Werde ich meine Freunde und Freundinnen aus meiner Klasse wiedersehen?“ „Was wird mit meinen beruflichen Plänen?“

Diese und andere Fragen stellen sich Kinder und Jugendliche, die eine Krebsdiagnose erhalten. Jährlich erkranken in Deutschland ca. 2000 Kinder und Jugendliche an Krebs. In dieser Veranstaltung gibt es einen Einblick in den Unterricht mit onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen an der Schule für Kranke in Würzburg. Anhand ausgewählter Fallbeispiele wird der Schulalltag der jungen Patientinnen und Patienten in der Klinik dargestellt und geschildert. Die unterschiedlichen Diagnosen, Krankheitsverläufe und Besonderheiten der Behandlung beeinflussen auch den Unterricht in Methodik, Zielsetzung und Intensität.

Unsere Schüler*innen kommen aus allen Schulformen und Jahrgangstufen. Der Klinikunterricht findet, soweit das möglich ist, im intensiven Austausch mit der jeweiligen Heimatschule statt. Wir stellen den Unterricht in der Klinik vor und gewähren einen Einblick in das Projekt Unterricht mit Telepräsenzrobotern.

Über die Ringvorlesung 

In Deutschland leben ca. 24% aller Kinder und Jugendlichen mit einer chronischen (somatischen/ psychischen/ psycho-somatischen) Erkrankung (Lohaus/Heinrichs 2013). Im Seminar soll eruiert werden, welche Folgen sich hieraus für die betroffenen Kinder- und Jugendlichen selbst ergeben können und welche Implikationen daraus für die Pädagogik abgeleitet werden können. Hierfür werden medizinische Grundlagen ausgewählter somatischer Erkrankungen (Cystische Fibrose, Rheumatische Erkrankungen, Epilepsie, Long Covid/Chronic Fatigue) thematisiert und potenzielle Konsequenzen für die Pädagogik diskutiert. Ein weiterer Fokus liegt auf Aspekten der Bewältigung krankheitsspezifischer Herausforderungen und weiteren relevanten Themenfeldern in pädagogischen Kontexten (z.B. Schmerzen, Tod/Sterben, verschiedene schulische Lernorte, schulrechtliche Aspekte und Nachteilsausgleich).

Teilnahme 

Bitte melden Sie sich vorab einmalig unter folgender Emailadresse: info-k-lehrstuhl@uni-wuerzburg.de mit dem Betreff: "Pädagogik bei Krankheit" an. Sie erhalten dann den LINK mit den Zugangsdaten für diese ONLINE-Veranstaltungen und können unkompliziert an allen Terminen teilnehmen. Studierende aus Würzburg melden sich bitte regulär über WueStudy (Veranstaltungsnummer: 05042012) zur Veranstaltung an.

Anmerkungen 

Die Veranstaltung ist Teil des Zusatzlehrprogramms "Pädagogik bei Krankheit" der JMU Würzburg, LMU München und PH-Ludwigsburg und für alle interessierten Personen kostenfrei zugänglich. Weitere Infos hierzu finden Sie auf der Webseite des Lehrstuhls für Körperbehindertenpädagogik der JMU (unten links auf der Startseite).

Folge-Veranstaltungen der Ringvorlesung 

09.07.2024 - Abschlussveranstaltung - Synthese der Erkenntnisse und Implikationen für die Pädagogik (Katja Höglinger)

Back