piwik-script

English Intern
Rudolf-Virchow-Zentrum - Center for Integrative and Translational Bioimaging

Stellenangebote

Wissenschaft

                                                                                                                                                                        

 

 

 

ERC-funded postdoc position

Are you passionate about delving into the unexplored realms of cell death, metabolism, and ferroptosis? We're actively seeking for our ERC-funded project DeciFERR (Deciphering and exploiting ferroptosis mechanisms in cancer) talented individuals proficient in protein biochemistry, protein structural biology, and small molecule screening to join our team. This is an exciting opportunity to contribute to cutting-edge research exploring the interplay between proteins, cellular mechanisms, and small molecules in the context of cell survival. If you're eager to make groundbreaking strides in understanding and manipulating cell survival pathways, apply now to be part of our innovative research endeavors!

What we offer 
We are offering a four-year position at the Rudolf Virchow Center of the University of Würzburg, which comes with a competitive TV-L salary. The position will be initially funded for one year and extended upon positive evaluation.

The Rudolf Virchow Center is a highly competitive international research institute with an outstanding infrastructure. We have in-house access to state-of-the-art structural biology and microscopy instrumentation and an extensive range of modern biophysical and cell biology equipment. We are integrated into a stimulating cross-disciplinary environment that includes our partners at the University Hospital in Würzburg, the Max Planck Research Group in Systems Immunology, the Biocenter, the Institute for Molecular Infection Biology, and be part of the first European consortia dedicated to the study of Ferroptosis (SPP2306).

Würzburg is located in the beautiful, wine-growing area of Franconia, in the proximity of Frankfurt (1 hour by train) and Munich (2 hours). You will have access to both national and public-service pension schemes (VBL), health care, and 30 days of holiday entitlement in addition to 13 annual public holidays in Bavaria. Our Welcome Center supports international candidates in finding accommodation as well as administrative matters - and the University of Würzburg offers support for researchers with children, including flexible working hours and childcare.

Your qualification profile 
You have a strong background in protein biochemistry and structure-function studies and a passion for interdisciplinary and translational collaborations. Ideally, you have experience in small molecule screens and experience in probing protein/small molecule interactions. Experience in cell culture and genetic manipulation using CRISPR-based methodologies is desirable; however, it is not a prerequisite. A good command of English is mandatory as you will be working in an international team. Female scientists are particularly encouraged to apply. Disabled applicants will be preferentially considered in case of equivalent qualifications.

Applications, including cover letter, detailed CV, copies of certificates, and contact information of two referees, should be sent as a single pdf file (no more than 10 MB) via email to office.friedmann-angeli@uni-wuerzburg.de by 18th of February 2024.

More information about the Rudolf Virchow Center

Verwaltung

An der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg kommen über 30.000 Menschen aus mehr als 100 Ländern zusammen, um zu studieren, zu forschen, zu lehren und zu arbeiten. Das Rudolf-Virchow-Zentrum (RVZ) für Integrative und Translationale Bildgebung ist ein modernes Forschungszentrum mit über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die die molekularen Ursachen von Gesundheit und Krankheit erforschen. Als zentrale Einrichtung der Universität Würzburg beherbergt das RVZ unter anderem den Lehrstuhl für hochauflösende optische Mikroskopie. Der Lehrstuhl besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine

Stelle im Sekretariat / Lehrstuhlassistenz (m/w/d)

in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche).

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Erledigung von Verwaltungsaufgaben
  • Unterstützung und Planung im Lehrstuhlalltag (z.B. Terminverwaltung)
  • Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
  • Personalangelegenheiten
  • Verwaltung von Haushalts- und Drittmittelkonten
  • Anlagenbuchhaltung

Sie verfügen idealerweise über

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder Verwaltungsbereich
  • Kenntnisse in der Finanz- und Anlagenbuchhaltung
  • Erfahrung im Verwaltungsbereich bzw. Büromanagement
  • PC-Kenntnisse (Microsoft Office und SAP)
  • sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit

Sie passen zu uns, wenn Sie Freude haben am Umgang mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf allen Erfahrungsstufen. Sie kommunizieren sicher auf Deutsch und auf Englisch. Freundliche Umgangsformen, eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise setzen wir voraus.

Wir bieten

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld
  • ein offenes und freundliches Team sowie eine lockere Arbeitsatmosphäre
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (u.a. Kinderbetreuung und Ferienprogramme)
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Jahresurlaub, Jahressonderzahlung, Mitarbeiterrabatte
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz im Zentrum von Würzburg

Sie arbeiten in einem zukunftssicheren Beschäftigungsverhältnis. Die zeitliche und inhaltliche Organisation Ihrer Arbeit können Sie in Absprache flexibel gestalten, auch im Rahmen der Vereinbarkeit mit Familie und Beruf. Das sehr erfahrene Team in der RVZ Verwaltung unterstützt Sie bei der Einarbeitung und darüber hinaus.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

INTERESSIERT?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 29.02.2024 - bevorzugt per E-Mail (ein pdf-Dokument) - an:

personal@virchow.uni-wuerzburg.de

Rudolf-Virchow-Zentrum

z.H. Sabine Sattler

Josef-Schneider-Str. 2/ Haus D15

D-97080 Würzburg

Hinweis: Bitte übersenden Sie ausschließlich Kopien. Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Sie werden zeitnah nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sofern Sie einen Freiumschlag beifügen, werden Ihnen die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesandt.

Studentische Hilfskräfte

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) im Schülerlabor "Virchowlab"

Wir suchen ab sofort Studenten (m/w) der Biologie, Biomedizin, Biochemie, Lehramt Biologie o.ä. mit Laborerfahrung, die mittwochs und/oder donnerstags von 9:00-15:30 Uhr Schüler im Schülerlabor bei naturwissenschaftlichen Experimenten anleiten

Das "Virchowlab" will Schulen in der naturwissenschaftlichen Ausbildung unterstützen und durch lehrplanvertiefendes Experimentieren das Interesse an Naturwissenschaften fördern. Dazu können sie in CSI Würzburg dem „Labor-Mörder“ auf die Fährte kommen, grüne Proteine isolieren, lernen, wie schnell sich Infektionen verbreiten.

Als Betreuer/in unterstützen Sie die Kinder bzw. Schüler beim Experimentieren, erarbeiten mit ihnen zusammen die Hintergründe der Versuche und erzählen ihnen, wie das Forscherleben aussieht. Sie bereiten die Versuche vor und nach.
Die Stellen können für ein oder zwei Semester angenommen werden, Verlängerungen sind möglich. Insgesamt sind es mehrere Betreuer, so dass die Betreuungszeiten mit dem Studium abgestimmt werden können. Es besteht auch die Möglichkeit bei längerer Betreuerzeit eventuell ECTS-Punkte für die Schlüsselqualifikation zu bekommen.

Das Schülerlabor bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit praktische Laborerfahrungen zu sammeln. Ein nicht zu unterschätzendes Plus bei späteren Bewerbungen.

Sie trauen sich zu, mit Schülern umzugehen und haben Lust, ihnen zu zeigen, dass Forschung Spaß macht? Ihr Semesterplan hat am Donnerstag (eventuell Mittwoch) eine Lücke und Sie möchten sich etwas dazuverdienen? Dann stellen Sie sich per eMail kurz bei uns vor und schreiben Sie uns, warum Sie das Virchowlab oder Rudis Forschercamp betreuen möchten. Diese formlose Kurzbewerbung schicken Sie bitte an: katja.weichbrodt@virchow.uni-wuerzburg.de

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlich gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontakt

Frau Katja Weichbrodt
Public Science Center
Rudolf-Virchow-Zentrum - Center for Integrative and Translational Bioimaging
Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2, Haus D15
D - 97080 Würzburg

Tel.:     +49 931 31-80377
E-Mail: katja.weichbrodt@virchow.uni-wuerzburg.de

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) für "Rudis Forschercamp"

Wir suchen ab sofort Studenten (m/w) der Biologie, Biomedizin, Biochemie, Lehramt Biologie o.ä. mit Laborerfahrung, die donnerstags von 15:30 - 18:00 Uhr Schüler im Schülerlabor bei naturwissenschaftlichen Experimenten anleiten

In "Rudis Forschercamp" können Kinder (von 8-12 Jahren) in Kleingruppen unter Anleitung in den Bereichen Physik, Chemie, Medizin und Biologie selbstständig experimentieren. Das Schülerlabor bietet den Studenten (m/w) eine hervorragende Möglichkeit, sich Lehrerfahrung anzueignen. Ein nicht zu unterschätzendes Plus bei späteren Bewerbungen.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlich gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Email an:

Katja Weichbrodt

Public Science Center
Rudolf-Virchow-Zentrum - Center for Integrative and Translational Bioimaging
Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2, Haus D15
D - 97080 Würzburg

Tel.:     +49 931 31-80377
E-Mail: katja.weichbrodt@virchow.uni-wuerzburg.de