piwik-script

Intern
    Zentrum für Sprachen

    FAQs - Häufig gestellte Fragen

    Aktuelle Regelungen

    • Alle Sprachkurse des Zentrums für Sprachen finden bis auf weiteres ausschließlich online statt (in synchronen Sitzungen über Zoom/Wuecampus). In welcher Form die Kurse im WS 21/22 stattfinden werden, entnehmen Sie bitte dem ZFS-Programm in WueStudy.

    • Einstufungstests werden zurzeit nicht vor Ort abgelegt, sondern von zu Hause (online). Beachten Sie dazu bitte den Sonderhinweis unter Teilnahme und Einstufung.

    • Am Zentrum für Sprachen ist Publikumsverkehr aktuell nur sehr begrenzt zugelassen. Im Sekretariat nur nach Terminvereinbarung. Die Mediothek hat eingeschränkte Öffnungszeiten.

    Vor der Anmeldung zum Kurs - Einstufungstest und mehr

    Wenn Sie keinerlei Vorkenntnisse in einer Sprache haben, müssen Sie keinen Einstufungstest ablegen. Sollten Sie minimale Kenntnisse haben oder der Spracherwerb schon lange zurückliegen, müssen Sie einen Einstufungstest ablegen.

    Hinweis: Der Einstufungstest am ZFS ersetzt nicht den obligatorischen Einstufungstest vor Aufnahme eines Romanistikstudiums!

    Sofern Sie Vorkenntnisse in einer Sprache besitzen und noch keinen Kurs am ZFS absolviert haben, müssen Sie vor der online-Anmeldung einen Einstufungstest am Zentrum für Sprachen ablegen. Dies gilt auch dann, wenn Sie ein Sprachzertifikat einer anderen Institution vorlegen.

    Der Einstufungstest ist kein Sprachstandstest, sondern er dient der Zuordnung in unser Kurssystem. Das Ergebnis zeigt Ihnen also nicht Ihr Sprachlevel an, sondern für welche/n unserer Kurse bzw. welches Niveau Sie sich anmelden können. Das Ergebnis muss nicht mit Ihrer subjektiven Einschätzung (Ihren Wünschen, Erwartungen oder vergangenen Erfahrungen) übereinstimmen. Auch können sich Sprachkenntnisse schnell ändern, wenn Sie zum Beispiel seit Ihrem Abitur nichts mehr für sie getan haben.

    Der Einstufungstest ist zwei Semester lang gültig und kann nicht zwei Mal hintereinander abgelegt werden.

    Wenn Sie bereits einen Kurs am ZFS besucht (und bestanden) haben, können Sie den Kurs des nächsthöheren Niveaus besuchen. Sie brauchen keinen Einstufungstest.

    Anmeldung zum Kurs

    Die Anmeldung zu den Sprachkursen findet ausschließlich online über WueStudy statt. Ausgenommen sind Gaststudierende.

    Sie können sich für verschiedene Kurse auf demselben Niveau einer Sprache anmelden. Möglich ist auch die Anmeldung für Kurse verschiedener Sprachen.
    Nicht möglich ist die Anmeldung für Kurse unterschiedlicher Niveaus oder für mehrere Parallelgruppen des gleichen Kurses.

    Ob Sie für den Kurs zugelassen wurden, sehen Sie in Ihrem Stundenplan in WueStudy. Sie erhalten keine gesonderte Nachricht. Sollten Sie keinen Kursplatz zugeteilt bekommen haben, stehen Sie auf der Warteliste und werden von uns entsprechend benachrichtigt.

    Grundsätzlich können nur Studierende mit erfolgreicher online-Anmeldung in den Kurs aufgenommen werden. Sollte ein Kurs noch freie Plätze haben, können Sie den Dozenten/die Dozentin anschreiben und innerhalb der 1. Kurswoche um eine nachträgliche Aufnahme in den Kurs bitten, sofern Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

    Ein Gruppenwechsel ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Kontaktieren Sie dazu bitte die zuständige Abteilung.

    Im Kurs (Teilnahme und Prüfung)

    Die regelmäßige Anwesenheit und die aktive Mitarbeit im Kurs sind unbedingt erforderlich. Beim Erlernen einer Sprache ist die Interaktion zwischen den Teilnehmern untereinander und mit der Lehrkraft unerlässlich, um die sprachlichen Kompetenzen zu entwickeln.

    Die Abmeldung vom Kurs erfolgt über WueStudy (Abmeldefristen beachten!). Zusätzlich bitten wir Sie, die Lehrkraft zu informieren. Nicht ordnungsgemäß abgemeldete Teilnehmer, die nicht mehr zum Kurs erscheinen/nicht an Prüfungsleistungen teilnehmen, werden mit „nicht bestanden“ verbucht.

    Zugelassene Kursteilnehmer sind automatisch berechtigt, an der Prüfung teilzunehmen. Wenn Sie eine Verbuchung Ihrer Leistung in Ihrem Studienfach wünschen, müssen Sie sich zusätzlich online für die Prüfung anmelden (Online-Prüfungsanmeldung über WueStudy). Beachten Sie hierbei, dass die Möglichkeit zur Verbuchung Ihrer Leistung abhängig davon ist, ob das entsprechende Modul in Ihrem Studiengang verankert ist. Die Prüfungsanmelde-Fristen werden im Kurs bekanntgegeben.

    Eine Anmeldung zur Prüfung ist nicht erforderlich.

    Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie eine (digitale) Bescheinigung über den bestandenen Kurs. Diese wird Ihnen per Mail zugeschickt.

    Die korrigierten Prüfungen können frühestens 4 Wochen nach Semesterende in der Mediothek am ZFS eingesehen werden (im Falle von Präsenzprüfungen). Prüfungsunterlagen werden nicht ausgegeben und es dürfen keine Kopien angefertigt werden. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Mediothek.

    Ob der belegte Sprachkurs in Ihrem Studienfach anrechenbar ist, prüfen Sie bitte anhand Ihrer Studienfachbeschreibung.

    Vor und nach einem Auslandsaufenthalt

    Wenn die an einer ausländischen Hochschule erbrachte Leistung benotet ist und in Art und Umfang den vom ZFS angebotenen Kursen entspricht, ist eine Anrechnung/Verbuchung in Ihrem Studienfach möglich. Die Anrechnung von externen Leistungen erfolgt auf Antrag bei den zuständigen Sprachabteilungen.

    Für externe InteressentInnen

    Als MitarbeiterIn der JMU können Sie an den Kursen des ZFS kostenlos teilnehmen, sofern im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind (Achtung: die Teilnahme an DaF-Kursen ist kostenpflichtig).
    Bitte legen Sie zunächst einen Einstufungstest ab, damit wir Ihre Vorkenntnisse prüfen und Sie dem richtigen Kurs zuordnen können. Kommen Sie dann zum ersten Kurstermin des Kurses, der Ihnen nach dem Test empfohlen wird.

    Aktueller Hinweis: Corona-bedingt finden alle unsere Kurse online statt. Wenden Sie sich bitte per Mail an die entsprechende Sprachabteilung und bitten um Auskunft, ob in dem von Ihnen gewünschten Kurs noch Plätze frei sind. Wenn noch Plätze frei sind, werden Sie in die Liste aufgenommen.

    Bitte beachten Sie: In den Kursen für Anfänger ohne Vorkenntnisse gibt es üblicherweise lange Wartelisten mit Studierenden, weshalb diese Kurse für MitarbeiterInnen und Gaststudierende in der Regel nicht zugänglich sind.

    Universitäts-externe InteressentInnen können als Gaststudierende an den Kursen teilnehmen (kostenpflichtige Teilnahme). Bitte legen Sie zunächst einen Einstufungstest ab, damit wir Ihre Vorkenntnisse prüfen und Sie dem richtigen Kurs zuordnen können. Kommen Sie dann zum ersten Kurstermin des Kurses, der Ihnen nach dem Test empfohlen wird.
    Gaststudierende müssen sich – sofern es einen freien Platz gibt – persönlich beim Referat für Studienangelegenheiten anmelden, dort bezahlen und dem Dozenten des Kurses die Bescheinigung vorlegen. Informationen zur Registrierung als Gaststudierende finden Sie auf der Seite der Studierendenkanzlei.

    Aktueller Hinweis: Corona-bedingt finden alle unsere Kurse online statt. Wenden Sie sich bitte per Mail an die entsprechende Sprachabteilung und bitten um Auskunft, ob in dem von Ihnen gewünschten Kurs noch Plätze frei sind. Wenn noch Plätze frei sind, werden Sie in die Liste aufgenommen und müssen dem Dozenten Ihren Gaststudierenden-Nachweis vorlegen.

    Bitte beachten Sie: In den Kursen für Anfänger ohne Vorkenntnisse gibt es üblicherweise lange Wartelisten mit Studierenden, weshalb diese Kurse für MitarbeiterInnen und Gaststudierende in der Regel nicht zugänglich sind.

    Die Gebühr für Gaststudierende bemisst sich nach der Gesamtzahl der Semesterwochenstunden der belegten Lehrveranstaltung(en). Die Gebühr beträgt mindestens 100,00 € pro Semester, und staffelt sich wie folgt:

    1 bis 4 Semesterwochenstunden: 100,00 €
    5 bis 8 Semesterwochenstunden: 200,00 €
    ab 9 Semesterwochenstunden: 300,00 €

    Gaststudierende der Hochschule für Musik Würzburg sind von den Kosten befreit.