piwik-script

Intern
  • Mediothek
Zentrum für Sprachen

Fotoausstellung "Images that change the world" am ZFS

08.06.2023

"Man kann nicht sein, was man nicht sehen kann."

Ludwig Larsson weiß, dass man mit Schwertern spielen und ein kariertes Kleid tragen kann. (Foto: Tomas Gunnarsson)

Was zeigen uns die Tausenden von Bildern, die uns im Alltag konfrontieren? Letzendlich kann man nicht sein, was man nicht sehen kann.
Die Ausstellung "Images that change the world" des schwedischen Fotografen Tomas Gunnarsson hinterfragt kulturelle Normen und Genderprägungen. Das Zentrum für Sprachen zeigt sie in Kooperation mit der schwedischen Botschaft in Berlin und dem Svenska Institutet.

Die Bilder und Begleittexte sind ab dem 12.6.2023 bis Semesterende in den Gängen des ZFS jederzeit während der Gebäudeöffnungszeiten zu sehen, der Eintritt ist frei.

Mehr Infos im Veranstaltungshinweis

Zurück