piwik-script

Intern
  • Studentin erklaert Grundschueler die Lage der Tropen auf dem Globus im Gewaechshaus
  • Grundschueler laufen mit Studentin im Spiegelgang
  • Winterlinge mit Biene
  • Untertauchen von Wassersalat
LehrLernGarten

Startseite

Willkommen im LehrLernGarten - Grüne Praxis wächst aus grauer Theorie!

Der LehrLernGarten ist eine Praxisplattform, die es Studierenden und Schülern ermöglicht Hand in Hand zu lernen. Im LehrLernGarten können Studierende, Lehrkräfte und Schulklassen ein vielfältiges Bildungsangebot nutzen. Dabei steht das praktische Arbeiten am außerschulischen Lernort im Fokus. 

Ziel unserer verschiedenen Lehrveranstaltungen ist es Studierenden praktische Erfahrungen zu ermöglichen. Dabei können vielfältige Methoden ausprobiert werden, um sie  zielgruppengerecht im Schulalltag einzusetzen. Um später eine eigene Lerngruppe souverän anzuleiten, schulen wir den Umgang mit Gruppen. Wir bereiten die Studierenden vor, um schülerzentrierte Aktionsprogramme eigenständig durchzuführen. 

Lehrkräfte und Schulklassen profitieren von wechselnden, alters-und schulartspezifischen Aktionsprogrammen. Dabei lernen die Schüler erlebnis- und handlungsorientiert in einer authentischen Lernumgebung. Durch unsere Kooperationen reicht das Themenspektrum weit über die "klassische" Botanik hinaus. Einen besonderen Stellenwert erfährt hierbei Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Das Engagement des LehrLernGartens wurde mit dem Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern ausgezeichnet.

News

Stelle im wissenschaftlichen Dienst (Pädagogischer Projektmitarbeiter m/w/d)

In einem World Café setzten sich die Teilnehmenden an drei Stationen mit Fragen zur Implementierung einer BNE in der Breite der Lehre auseinander. Das Foto zeigt eine der drei Stationen im Botanischen Garten, wo Dozierende an einem Tisch sitzend diskutieren und Ideen aufschreiben. An der Station im Foto ging es um die Definition und Sichtbarkeit einer erfolgreichen Nachhaltigkeitsbildung an der Uni. (Foto: Anna Dävel)

2. Vernetzungstreffen „BNE in der Lehre“ im Botanischen Garten am 19. Juli

Anhand eines Filterversuchs setzten sich Schüler:innen eines Gymnasiums an der ersten Station des Workshops mit der Wasserspeicherkapazität verschiedener Böden auseinander. Das Foto zeigt die Durchführung des Filterversuchs im Botanischen Garten unter Anleitung der verantwortlichen Studentin. (Foto: Anna Dävel)

Water 4 Soil – caring for our future!

An der dritten Station des Workshops setzten sich die Schüler:innen mit dem Zusammenhang zwischen Wetter und Klima auseinander. Dazu nahmen sie vor Ort auch eigene Messungen vor. Das Foto zeigt eine Schülerin und einen Schüler, die mithilfe von Messgeräten die Temperatur am Standort der Station 3 im Botanischen Garten ermitteln. Im Hintergrund ist die Wetterstation im Botanischen Garten zu sehen. (Foto: Anna Dävel)

The Impact of Climate Change on Our Forests