piwik-script

Intern
  • Grundschueler laufen mit Studentin im Spiegelgang
  • Studierende untersuchen Bodenschichten.
  • Untertauchen von Wassersalat
LehrLernGarten

Studierende

Angebot für Studierende im LLG

Unsere Lehrveranstaltungen sind offen für Studierende der Fachrichtung Lehramt, Pädagogik und versch. Fachwissenschaften (z.B. Biologie, Geographie, Germanistik). Die Lehrveranstaltungen sind für mehrere Schularten oder schulartspezifisch, im fächerübergreifenden freien Bereich oder Studienfach verankert. Entsprechend profitieren wir in den Lehrveranstaltungen von einem vielfältigen Erfahrungsschatz, unterschiedlichen Talenten und Persönlichkeiten sowie der Kreativität der Studierenden basierend auf den individuellen Studienverläufen und Fachrichtungen.

Wir bieten im Rahmen unserer drei Module verschiedene Lehrveranstaltungen zu unterschiedlichen Schwerpunkten: Im Modul Praxiserfahrung liegt der Fokus auf der Umsetzung eines Aktionsprogramms. Dies kann je nach Lehrveranstaltung bereits vorliegen, oder wird im Rahmen der Lehrveranstaltung gemeinsam entwickelt. Am Umsetzungstag sind sie die Lehrer und leiten eine Schulklasse an, dabei haben Sie abseits der studienbegleitenden Praktika die Möglichkeit mit Schulklassen zu arbeiten. Zum Abschluss Evaluieren wir das Aktionsprogramm mit den Schülerinnen und Schülern. Unter Berücksichtigung dieser Ergebnisse reflektieren wir gemeinsam die Umsetzung. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse können Sie bei der nächsten Umsetzung anwenden. In der Regel finden bei Veranstaltungen des Moduls Praxiserfahrung mindestens zwei Umsetzungen statt. So stärken Sie ihr Selbstvertrauen und fördern den routinierten Umgang mit Gruppen.

Das Modul Methodenvielfalt bietet den Rahmen um ein breites Angebot an Vermittlungsformen kennenzulernen und praktisch zu erproben. So finden sie abseits von Lehrproben heraus, welche Methoden Ihnen liegen. Auch in Vorbereitung auf Staatsexamensprüfungen, die auch im Umweltbildungsbereich Stundenabläufe behandeln, finden Sie hier Veranstaltungen in denen Sie praktisch erproben, welche Methoden sich für welche Zielgruppen und Lernziele eignen. Haben Sie diese einmal selbst durchgeführt, fällt es leichter dies in der Prüfung zu Papier zu bringen.

Der Fokus im Modul Persönlichkeit und Gruppe liegt auf der Vermittlung von Kompetenzen, die Ihnen den selbstbewussten Umgang mit Gruppen ermöglichen. Entsprechend werden in diesen Lehrveranstaltungen Fragen wie „Wie geht man mit einer dynamischen Gruppe um?“, „Was kann ich erwarten?“, „Wie begeistere ich meine Teilnehmer?“ behandelt. Gut vorbereitet erproben Sie Ihre neuen Möglichkeiten mit Schulklassen im Rahmen der Umsetzung eines Aktionsprogrammes.