piwik-script

English Intern
JMU Research Academy

Zertifikat Führung JMU

Die Aufgaben und Rollen bei Übernahme einer Führungsrolle in der Wissenschaft sind vielfältig. Häufig stehen Wissenschaftler*innen, die neue, verantwortliche Positionen übernehmen, daher vor Herausforderungen und Fragen:

  • Die erste Leitungsverantwortung für ein Team:
    Welche Ansätze und Methoden zur Steuerung und Kommunikation kann ich einsetzen?
  • Die erste Führungsposition:
    Wo genau liegen meine Aufgaben und Verantwortlichkeiten und wie werde ich eine "gute" Führungskraft?
  • Die Selbststeuerung:
    Wie kann ich den Arbeits- und Forschungsalltag mit Führungsthemen in Einklang bringen?
  • Die Nachhaltigkeit:
    Wer begleitet und unterstützt mich in den ersten ein bis zwei Jahren in meiner neuen Rolle?
     

Um Sie als (zukünftige) Führungskraft in der Wissenschaft nachhaltig und strukturiert auf Herausforderungen vorzubereiten, bietet Ihnen die JMU die Möglichkeit, das Zertifikat Führung zu erwerben.

Ziele

Mit dem Zertifikat Führung ...

Langfristiger Erfolg und wissenschaftliche Exzellenz sind nur mithilfe eines starken Teams zu gewährleisten. Für diese Führungsaufgaben bieten wir Ihnen eine fundierte und passgenaue Weiterbildung, um sowohl im akademischen als auch im außerakademischen Bereich Führungsrollen erfolgreich zu meistern. Unser Qualifizierungsangebot umfasst dabei Basiswissen im Bereich Führung, ergänzt um Schwerpunktthemen, die Sie selbst festlegen. Zudem ermöglichen unsere Formate die Reflexion (selbstständig sowie in Peer Gruppen) von Bedarfe und Fragstellungen.

Ihr Führungsstil sollte immer zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Mitarbeiter*innen passen. Wir sprechen zudem von situativer Führung, wenn Sie in Ihrem Führungsstil auch persönliche und kulturelle Unterschiede der Menschen berücksichtigen, mit denen Sie arbeiten. Ihr Führungsstil passt im Idealfall immer zu den jeweiligen situativen Bedarfen, Zielen und Herausforderungen des beruflichen Alltags. Durch Angebote zur Selbstreflektion können Sie Ihre individuellen Themen und Stärken erkennen und sich dadurch gezielt weiterentwickeln.

Der Arbeits- und Forschungsalltag ist geprägt vom Umgang mit Menschen. Durch intensive Reflexion und eine geschulte Sensibilität für Führungsthemen möchten wir gemeinsam mit Ihnen die gesamtuniversitäre Führungskultur stärken und das Thema Führung langfristig in den akademischen Arbeitsalltag integrieren.

Das Zertifikat erleichtert Ihnen perspektivisch den Ein - und Umstieg in neue Positionen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen/Beratungen kann entsprechend Ihrer zeitlichen Kapazitäten erfolgen und inhaltlich Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Zielegruppe(n)

  • Das Trainingsprogramm richtet sich an alle interessierten Wissenschaftler*innen der JMU. 
  • Je nach Karrierelevel (wir unterschieden hier zwischen: Wissenschaftler*innen ohne Führungsverantwortung und Wissenschaftler*innen mit Führungsverantwortung), werden passende Basiskurse sowie verschiedene Wahlkurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Anforderungen angeboten.

Rahmenbedingungen

  • Die Teilnahme ist freiwillig sowie individuell gestaltbar und kann jederzeit begonnen (und natürlich gegebenenfalls auch abgebrochen) werden.
  • Einen Zeitraum von einem Jahr bis zwei Jahren betrachten wir als angemessen, um sowohl die entsprechenden Arbeitseinheiten zu absolvieren als auch den Transfer in den akademischen Alltag zu gewährleisten.

Aufbau

Das Zertifikat Führung umfasst vier Stufen, die sukzessiv durchlaufen werden. Jede Stufe umfasst verschiedene aufeinander aufbauende Elemente. Durch die Teilnahme an den Inhalten werden in Summe mindestens 50 Arbeitseinheiten (AE) für die Basisstufe erworben (entsprechend mind. 90 AE für die Aufbaustufe), die schließlich zum den Erwerb des Zertifikats Führung berechtigen.

Nachdem alle Elemente absolviert wurden und gegebenenfalls ein Beleg für den Erwerb der Arbeitseinheiten erbracht wurde, stellt die wissenschaftliche Personalentwicklung der JMU auf Antrag der Teilnehmerin / des Teilnehmers das Zertifikat aus. Darin enthalten ist auch ein Transcript of Records mit allen besuchten Veranstaltungen.

In einem persönlichen Startgespräch setzen wir einen ersten Rahmen gesetzt, um Ihre Führungstätigkeit zu reflektieren, Stärken und Herausforderungen zu identifizieren sowie Entwicklungsziele zu benennen. Gemeinsam erörtern wir Ihre individuellen Erwartungen an die Qualifizierung. Optional erarbeiten wir in dieser Phase mit Ihnen Ihr persönliches Kompetenzprofil. Dieses dient der übersichtlichen Darstellung bereits erworbener Erfahrungen und Stärken und weist individuelle Entwicklungsfelder aus.

Mit dem zertifikatsbegleitenden Portfolio möchten wir Sie dazu einladen, diese Überlegungen entlang der fünf unten genannten Punkte weiter auszudifferenzieren und schriftlich zu fixieren. Durch das Ausformulieren und Aufschreiben wird mancher Aspekt noch klarer und Sie geben Ihrer Weiterbildung damit eine verbindliche Richtung. Eine Sammlung von Leitfragen soll Ihnen hierzu eine Hilfestellung geben:

  • Mein Führungsverständnis
  • Mein Status quo
  • Meine Ziele
  • Meine Pläne
  • Meine Ressourcen

Als Grundlagenschulung ist der Besuch eines unserer Basiskurse verpflichtend für den Erwerb des Zertifikats. Die Workshops finden regelmäßig (bedarfsorientiert) in Präsenz oder als Blended Learning Format statt. Entsprechend des eigenen aktuellen Karrierestatus melden Sie sich entweder für den Kurs der Zielgruppe R1/R2 (Promovierende und junge Postdocs) oder R3/R4 (erfahrene Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen, Habilitand*innen, Professor*innen) an.

Entscheidend für die Wahl der für Sie passenden Veranstaltung sollte hier in erster Linie sein, ob Sie aktuell eine Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft anstreben oder bereits mit Führungsverantwortung betraut sind. Im Startgespräch werden wir gemeinsam auch diesen Punkt individuell mit Ihnen klären und Ihnen eine Veranstaltung empfehlen.

Wir empfehlen Ihnen, den Basiskurs als erste Veranstaltung zu besuchen, in Einzelfällen und nach Absprache ist es aber auch möglich, zuvor an Veranstaltungen aus dem Wahlbereich teilzunehmen.

Im Wahlbereich nehmen verschiedene Themen aus dem Bereich Führung in den Fokus und bearbeiten diese in Formaten (Vorträge, Workshops, Übungen, Beratungen, Coachings) unterschiedlicher Länge (in der Regel zwischen 2 und 16 Arbeitseinheiten). Hier finden Sie beispielsweise Vorträge, Workshops und Übungen (= Praxisworkshops mit nur einem Thema und 2-3 Stunden Zeit zum Üben) zu Themen wie

  • Personalauswahl,
  • Gesprächsführung,
  • Coaching und Motivation von Mitarbeitenden,
  • Betreuung vs. Führung,
  • Feedback geben,
  • Aktives Zuhören
  • Moderation,
  • Konfliktlösung,
  • Arbeiten im Team,
  • Laterale Führung,
  • ...

Viele dieser Angebote werden auch von den zahlreichen Kooperationspartnern innerhalb der JMU angeboten (z.B. Konfliktmanagement, Büro der Universitätsfrauenbeauftragten, Gesunde Hochschule, International Affairs, Personalentwicklung für das wissenschaftsunterstützende Personal und weitere). Im Einzelfall und nach Absprache können gegebenenfalls auch Angebote von anderen Anbietern mit eingebracht werden.

Insgesamt benötigen Sie mindestens 24 AE aus dem Wahlbereich für den Erwerb des Zertifikats Führung JMU in der Basisstufe. Die Reihenfolge der Teilnahme an den Veranstaltungen ist dabei nicht festgelegt; Sie können diese individuell nach Ihren Bedürfnissen planen.

Wenn Sie die Aufbaustufe des Zertifikats anstreben, müssen Sie mindestens 50 AE aus dem Wahlbereich einbringen, wobei Sie neben den Workshops, Übungen und Vorträgen dann auch an einem Peer-Format (z.B. kollegiale Fallberatung; mind. 8 AE) teilnehmen sowie ein individuelles Coaching bei uns besuchen müssen.

Ihre Erfahrungen in den einzelnen Veranstaltungen/Beratungen haben Sie kontinuierlich mit Hilfe des Portfolios reflektiert. Wenn Sie genügend AE erworben haben (für die Basis- oder Aufbaustufe), erstellen Sie den letzten Teil des Portfolios und erarbeiten ihr individuelles Führungskonzept - gerne unterstützen wir Sie hierbei.

Ihr Führungskonzept bringt (1) Ihr Führungsverständnis, (2) Ihre bisherigen Führungserfahrungen sowie (3) Ihre Perspektiven für gute Führung auf den Punkt. Leser*innen wird rasch klar, welche Haltung und Fähigkeiten Sie als Führungskraft mitbringen und worauf Sie Ihr Führungsverhalten in Zukunft ausrichten wollen. Sie können das Führungskonzept daher auch für Bewerbungs-/Berufungsverfahren nutzen, um Ihre Qualifikation als Führungskraft strukturiert nachzuweisen. Leitfragen geben Ihnen eine grobe Orientierung für die Formulierung.

Zum Abschluss des Zertifikats reflektieren wir gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ihre Erfahrungen in den einzelnen Veranstaltungen/Beratungen, klären offene Fragen und werfen einen Blick in die Zukunft und auf Ihre weiteren Pläne. Darüber hinaus gleichen wir ab, ob die zu Beginn gesetzten Ziele erreicht werden konnten. Gerne nehmen wir auch Ihr Feedback entgegen, um unser Angebot weiter zu verbessern. Sie erhalten im letzten Schritt ein offizielles und unterschriebenes Zertifikat der JMU mit der Auflistung allen Veranstaltungen/Beratungen, die Sie besucht haben.

Nächste Schritte

Sie sind an einer Teilnahme interessiert? Sie haben weitere Fragen? Dann nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf, um Ihre Fragen zu klären und gegebenenfalls ein Startgespräch (derzeit ausschließlich via zoom) mit uns zu vereinbaren. Damit sind Sie für die Teilnahme am Zertifikat Führung registriert und wir nehmen Sie in den begleitenden WueCampus-Raum auf. Über diesen Kursraum erhalten Sie aktuelle Informationen von uns und können sich mit den anderen Teilnehmer*innen austauschen und gegebenenfalls zu Peer-Gruppen zusammenfinden.

kontaktieren Sie uns persönlich

Veranstaltungen

Praxisworkshop: Feedback geben

Praxisworkshop PE = Kurzinput + Zeit zum Üben/Ausprobieren

16.07.2021, 09:00 - 12:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R1, R2, R3, R4, Führung
Ort: zoom/WueCampus
Veranstalter: JMU Research Academy, wissenschaftliche Personalentwicklung
Vortragende*r: Krischan Brandl

Teams führen und verstehen

Der Weg von der Gruppe zum Team

08.09.2021, 09:00 - 22.09.2021, 10:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R1, R2, R3, R4, Führung, Karriere
Ort: Zoom/WueCampus
Veranstalter: JMU Research Academy, Wissenschaftliche Personalentwicklung
Vortragende*r: Krischan Brandl, Christelle Linsenmann

Praxisworkshop: Moderation

Praxisworkshop PE = Kurzinput + Zeit zum Üben/Ausprobieren

15.10.2021, 09:00 - 12:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R1, R2, R3, R4, Führung
Ort: Zoom/WueCampus
Veranstalter: JMU Research Academy, wissenschaftliche Personalentwicklung
Vortragende*r: Krischan Brandl

ONLINE: Kompetent führen (Basismodul Führung)

Basismodul Führung für (Neuberufene) ProfessorInnen, JuniorprofessorInnen, NachwuchsgruppenleiterInnen und andere WissenschaftlerInnen der Karrierestufe R3 und R4, die sich bereits in einer Führungsposition befinden

04.03.2021, 09:00 - 05.03.2021, 17:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R3, R4, Führung
Ort: Online/Zoom
Veranstalter: JMU Research Academy, Wissenschaftliche Personalentwicklung
Vortragende*r: Dr. Anja Frohnen

ONLINE: DoktorandInnen kompetent betreuen

18.02.2021, 09:30 - 25.02.2021, 12:30 Uhr
Kategorie: Research Academy, R2, R3, R4, Führung
Ort: online via zoom
Veranstalter: ProfiLehre
Vortragende*r: Dr. Daniela Seybold