piwik-script

Intern
    Professional School of Education

    Forschen


    Bildungsforschungspreis 2020

    Um herausragende Forschungsarbeiten aus der Bildungsforschung zu würdigen, vergibt die JMU seit 2012 alle zwei Jahre den Bildungsforschungspreis. Möglich gemacht hat dies eine Spende von Holger Schumacher, dem Geschäftsleiter des Ergon-Verlags in Würzburg, der inzwischen zur Familie des Nomos-Verlages gehört. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und wurde in diesem Jahr wegen Corona im kleinen Rahmen im Senatssaal verliehen.

    Für seine Promotion zum Thema „Das Akademische Selbstkonzept angehender Physiklehrkräfte als Teil ihrer professionellen Identität – Dimensionalität und Veränderung während einer zentralen Praxisphase“ erhält im Jahr 2020 Dr. Markus Elsholz den Bildungsforschungspreis der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg. Der Einblick berichet ausführlich.

    Den Vortrag des Preisträgers, Dr. Markus Elsholz, stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.