piwik-script

Deutsch Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    Klimadynamik und Küstenveränderungen. Einfluss auf die Kulturgeschichte Mesopotamiens

    Date: 11/08/2021, 6:15 PM
    Category: Vorträge, Ringvorlesung
    Speaker: Dr. Max Engel (Heidelberg)

    Der Vortrag liefert direkte Einblicke in neueste Forschungsergebnisse zum Umweltwandel in Mesopotamien und auf der Arabischen Halbinsel, sowie zur rasanten Entwicklung des Persischen/Arabischen Golfs seit dem Neolithikum. Beide Phänomene hatten über Jahrtausende hinweg großen Einfluss auf Siedlungsstrategien, Wirtschaftsweise und soziale Organisation, etwa in der „Wiege der Zivilisation“, dem südlichen Mesopotamien. Neben den umfangreichen umweltgeschichtlichen Informationen, die in jüngster Zeit aus unterschiedlichsten Sedimentarchiven der Region gewonnen werden konnten, fokussiert der Vortrag auch auf ältere, noch immer hochaktuelle Sedimentbohrungen aus dem Stadtgebiet des antiken Uruk, die wertvolle Hinweise für die Rekonstruktion der paläogeographischen Entwicklung bereit stellen. Abschließend widmet sich der Vortrag der Überprüfung der wichtigsten Theorien zur biblischen Sintflut aus dem nahöstlichen Raum anhand der präsentierten geowissenschaftlichen Erkenntnisse.

    Abbildung: Bohrung am Strand einer kleinen Barriereinsel an der Nordspitze Katars zur Rekonstruktion der Meeresspiegelentwicklung im Persischen/Arabischen Golf

    Der Vortrag findet digital statt und beginnt um 18:15 Uhr. Um Zugang zum Webinar zu erhalten, klicken Sie bitte auf den dafür eingerichteten Link auf unserer Homepage:
    www.uni-wuerzburg.de/forschung/waz/startseite/

    Vortragsflyer

    Plakat der Ringvorlesung

    Back

    To top