piwik-script

Intern
Zentrum für Philologie und Digitalität "Kallimachos"

Vortrag, Workshop und Poster für DHd2022 akzeptiert

02.11.2021

Das ZPD wird auf der nächsten Jahrestagung des Verbandes "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum" (DHd2022) mit drei Beiträgen vertreten sein:

  • Vortrag: Handwritten Text Recognition und Word Mover’s Distance als Grundlagen der digitalen Edition "Die Kindheit Jesu Konrads von Fußesbrunnen" (Kooperation mit dem Lehrstuhl für Deutsche Philologie, Ältere Abteilung)
  • Workshop: Flexibles Arbeiten mit OCR4all – Massenvolltextdigitalisierung von Drucken mithilfe von OCR-D und hochqualitative Transkription von Handschriften (Kooperation mit OCR-D)
  • Poster: Volltexterkennung für historische Sammlungen mit OCR4all-libraries iterativ und partizipativ gestalten (Kooperation mit GEI Braunschweig)

Die DHd Jahrestagung wird vom 07.-11. März an der Universität Potsdam stattfinden.