piwik-script

English Intern
  • Neue Universität, Lichthof
  • Stadt Würzburg, Fluss, Burg, Freizeit
  • Campus Nord, Brücke
Siebold-Collegium Institute for Advanced Studies

Für Gastgeber

SCIAS für Gastgeber

Sie möchten eine/n GastwissenschaftlerIn aus dem Ausland nach Würzburg einladen, im Welz-Haus unterbringen und unter dem Dach des SCIAS zusammenarbeiten? Sehr gerne. Im Folgenden versuchen wir, einige Fragen zu beantworten, die eventuell im Vorfeld auftreten könnten.

Grundsätzlich strebt das SCIAS danach, erfahrene internationale GastwissenschaftlerInnen für den Austausch mit der JMU zu gewinnen. D.h. ProfessorenInnen oder Gäste mit abgeschlossener Promotion (mindestens vier Jahre) und einiger Berufserfahrung sind unsere primäre Zielgruppe, deren Aufenthalt auf Antrag bezuschusst werden kann. Bei freien Kapazitäten kann das Welz-Haus auch andere Gäste der JMU als Selbstzahler aufnehmen. 

Als Gast des SCIAS

Zunächst erkundigen Sie sich bei der SCIAS-Geschäftsstelle oder der Rezeption des Welz-Hauses telefonisch oder per Mail, ob freie Kapazitäten vorhanden sind. Falls ja, füllen Sie bitte das SCIAS-Antragsformular aus. Benötigt werden Angaben zur Person, zur Förderung (wenn vorhanden), zur gastgebenden Institution, zum Projekt sowie ein kurzer Lebenslauf. Dieses Formular geben Sie bitte vorzugsweise elektronisch in die SCIAS-Geschäftsstelle. Das SCIAS-Direktorium entscheidet dann, ob Ihr/Ihre GastwissenschaftlerIn als Gast des SCIAS angenommen werden kann, ob der Aufenthalt bezuschusst wird und ob ggf. der Status eines SCIAS-Fellows erteilt wird.

Als selbst zahlender Gast

Unter sieben Tagen:

Hierzu ist lediglich eine kurze Anfrage an die SCIAS-Geschäftsstelle telefonisch oder per Mail erforderlich. Wir leiten Ihre Anfrage dann an das Welz-Haus-Team weiter, das alles Weitere mit Ihnen direkt klärt.  

Länger als sieben Tage:

Bitte nutzen Sie das Antragsformular.

Das Welz-Haus verfügt über 20 Apartments in drei verschiedenen Größen. Alle Apartments sind ausgestattet mit einer Miniküche mit Kühlschrank sowie Bad mit Dusche. Insgesamt gibt es 4 kleine Apartments für eine Person, 12 mittlere Apartments für bis zu zwei Personen und 4 große Apartments für bis zu drei Personen. Es besteht die Möglichkeit, durch Zusammenlegung eines kleinen und eines mittleren Apartments einen Familienbereich zu schaffen. Dieser ist durch eine zusätzliche Tür vom Flur abgetrennt. Insgesamt hat das Welz-Haus auf diese Weise Kapazitäten für 2 Familien.

Zusätzlich stehen im Erdgeschoss 2 barrierefreie Apartments mittlerer Größe mit behindertengerechten Bädern zur Verfügung.

Die Kosten für die verschiedenen Apartments betragen:

  • Apartment klein (bis zu 20 m²): monatliche Miete von 825 €
  • Apartment mittel (bis zu 28 m²): monatliche Miete für eine Person von 1040 €
  • Apartment groß (bis zu 33 m²): monatliche Miete für eine Person von 1150 €

Zuschlag von 270 € bei Doppelbelegung.

Für Kurzzeitaufenthalte werden berechnet: 

  • Apartment klein: 82 € pro Nacht
  • Apartment mittel: 95 € pro Nacht

Es wird höchstens eine Monatsmiete berechnet.

Endreinigung bei Auszug: 78,00 €

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie die Mietkosten über das Institut/den Lehrstuhl direkt an das Welz-Haus zahlen, so wird Ihnen im Nachhinein noch die Umsatzsteuer berechnet. Wir bitten dies zu beachten. Bei Fragen diesbezüglich, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wenn das SCIAS-Direktorium Ihren Gastaufenthalt bewilligt hat, besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zu den Unterbringungskosten zu bekommen. Dieser ist abhängig von der Länge des Aufenthalts, Förderungen durch Stipendien und der finanziellen Situation der jeweiligen Heimatuniversität.

Bitte kreuzen Sie auf dem Antragsformular an, wenn Sie Förderung beantragen möchten. Die Entscheidung darüber trifft das SCIAS-Direktorium.  

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie die Mietkosten über das Institut/den Lehrstuhl direkt an das Welz-Haus zahlen, so wird Ihnen im Nachhinein noch die Umsatzsteuer berechnet. Wir bitten dies zu beachten. Bei Fragen diesbezüglich, können Sie sich gerne an uns wenden.

SCIAS-Fellow ist ein Titel, den die JMU hochkarätigen, ihr besonders verbundenen internationalen GastwissenschaftlerInnen per Urkunde verleiht. Er berechtigt u.a. bei künftigen Aufenthalten zur bevorzugten Unterbringung im Welz-Haus.

Voraussetzungen dafür sind:

  1. Ein Professorentitel oder zumindest Status als Postdoktorand (mindestens seit vier Jahren).
  2. Ausgewiesene Verbundenheit zur JMU (frühere Aufenthalte in Würzburg, Kooperationen mit Würzburger WissenschaftlerInnen etc.).
  3. Ein mindestens dreimonatiger Aufenthalt am SCIAS.
  4. Ein Gastvortrag von 30-45 Minuten zum Thema des Forschungsaufenthalts.

Weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns! 

Nach oben