piwik-script

Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Drehgenehmigung

    Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter,

    wir freuen uns, dass Sie einen Beitrag über die Universität Würzburg (JMU) erstellen möchten.
    Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl geeigneter Dreh- und Aufnahmeorte oder Motive und vermitteln Expertinnen und Experten.

    Um Ihre Arbeit bestmöglich unterstützen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen zu können, schicken Sie uns bitte vorab so früh wie möglich den nachfolgenden Antrag auf Genehmigung von Fotografie- und Dreharbeiten auf dem Gelände der JM-Universität Würzburg ausgefüllt zu.

    Das Formular hilft uns, alle Ansprechpartner, die an Ihrem Projekt direkt oder indirekt beteiligt sind, rechtzeitig über Ihr Kommen zu informieren und eventuelle rechtliche Fragen, die im Zusammenhang mit ihrem Besuch bei uns stehen können, für beide Seiten verbindlich zu klären.

    Wir freuen uns, wenn Sie uns unentgeltlich eine hochaufgelöste Kopie der Dateien oder ein gedrucktes Belegexemplar zur freien nicht-kommerziellen Verwendung zukommen lassen.

    Drehanfragen für den Bereich

    • des Universitätsklinikums richten Sie bitte an: Frau Susanne Just
      Tel.: +49 931 201-59447
      E-Mail: presse@ukw.de
       
    • die Würzburger Mensen, Cafeterien und Studentenwohnheime an den Geschäftsführer des Studentenwerks: Herrn Michael Ullrich
      Kontaktdaten des Sekretariats:
      Petra Brandl
      Tel.: +49 931 8005-201
      E-Mail: petra.brandl@studentenwerk-wuerzburg.de
       
    • der Universitätsbibliothek wenden Sie sich bitte an: Frau Katharina Boll-Becht
      Tel.: +49 931 31-85938
      E-Mail: katharina.boll@bibliothek.uni-wuerzburg.de

    Drehgenehmigung beantragen

    Drehgenehmigung Pressestelle

    Nutzungsbedingungen

    1.1 Film-, Audio- und Fotoaufnahmen auf dem Gelände und/oder in den Gebäuden der JMU zu journalistischen Zwecken bedürfen der Genehmigung durch das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der JMU.

    1.2 Der Lehr- und Forschungsbetrieb sowie Dritte, die sich auf dem Gelände der JMU aufhalten, dürfen durch die Aufnahmen nicht beeinträchtigt werden.

    1.3 Wird die JMU im Vor- bzw. Abspann, der An- oder Abmoderation oder in der Bildunterschrift als Ort der Aufnahme genannt, so ist dabei folgende Formulierung zu verwenden: Julius-Maximilians-Universität Würzburg / JMU bzw. Universität Würzburg.

    2.1 Der Erlaubnis-/Genehmigungsinhaber haftet gegenüber der JMU für alle Schäden, die im Zusammenhang mit oder als Folge der Aufnahmearbeiten entstehen.

    2.2 Die JMU haftet nicht für das Gelingen der Aufnahmen oder mögliche Behinderungen der Aufnahmen durch Baumaßnahmen oder Veranstaltungen.

    2.3 Der Erlaubnis-/Genehmigungsinhaber stellt die JMU von Schadensersatzansprüchen Dritter frei, die gegen die JMU im Zusammenhang mit der Aufnahmetätigkeit geltend gemacht werden.

    Die Rechte Dritter im Zusammenhang mit den beantragten Film-, Audio- und Fotoaufnahmen bleiben unberührt. Die Aufnahme unbeteiligter Personen (z.B. Studierende oder Beschäftigte) ist ohne deren Einwilligung nicht gestattet. Der Erlaubnis-/Genehmigungsinhaber sorgt für die Wahrung der Rechte Dritter am eigenen Bild und ergreift die insofern erforderlichen rechtlichen Maßnahmen.

    4.1 Die Aufnahmen sind nur für den im Genehmigungsformular angegebenen Zweck freigegeben, weitergehende Verwendungen/Nutzungen bedürfen einer gesonderten Genehmigung.

    4.2 Eine Weitergabe der Aufnahmen oder der Nachdruckrechte an Dritte bedarf der vorherigen Genehmigung durch das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der JMU.

    Die JMU kann die Genehmigung von Film-, Audio- und Fotoaufnahmen widerrufen, wenn der Erlaubnis-/Genehmigungsinhaber gegen eine der sich aus diesem Vertrag ergebenden Pflichten und Rechte verstößt.