piwik-script

Intern
    Hochschuldidaktik ProfiLehre

    Aufgaben und Zielsetzungen

    Unsere Aufgabe

    Wir sind für Sie da: ProfiLehre organisiert seit 2008 das hochschuldidaktische Weiterbildungsangebot der JMU. Innerhalb dieses Zeitraums wurden an der JMU knapp 1000 Seminare ausgerichtet und über 500 Zertifikate erworben. Neben Seminaren und Vorträgen gehören auch individuelle Angebote wie Lehrveranstaltungsbegleitungen, TAPs, Lehrevaluationen und Beratungen zu allen Fragen rund um die Lehre dazu. Übergeordnetes Ziel ist dabei immer die didaktisch fundierte Lehre. Hinsichtlich dieser Zielsetzung orientieren wir uns an den fünf Themenbereichen des Verbunds ProfiLehrePlus. Diese fünf Bereiche bilden auch die Grundlage für unser Zertifikatsprogramm  „Zertifikat Hochschullehre Bayern“ (Grundstufe mit 60 AE, Aufbaustufe mit 120 AE und Vertiefungsstufe mit 200 AE):

    • Bereich A: Lehr- und Lernkonzepte
    • Bereich B: Präsentation und Kommunikation
    • Bereich C: Prüfen
    • Bereich D: Reflexion und Evaluation
    • Bereich E: Beraten und Begleiten

    Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Lehre: Unser Angebot ist breit gefächert und vereint aktuelle Trends (wie z. B. Gamification, VR) mit didaktischem Grundwissen (wie z. B. Lehrveranstaltungsplanung, Inhalte zielgruppengerecht präsentieren, Prüfungen lernzielgerecht erstellen und Beratungen zielführend gestalten). Zusätzlich zu unserem Kursangebot unterstützen wir Sie im Rahmen des Zertifikats Vertiefungsstufe bei der Erstellung eines Lehrportfolios, welches es Ihnen erlaubt, Ihre individuelle Lehre und Lehrpersönlichkeit fundiert und reflektiert darzustellen.

    Wir sind flexibel: Unser Programm ist nicht an den Zertifikatserwerb gebunden: Sie können jederzeit auch gezielt einzelne Angebote buchen oder anfragen, egal ob Sie das Zertifikat bereits absolviert haben oder nur an einer punktuellen Weiterbildung ohne Zertifikat interessiert sind. Treten Sie mit uns in Kontakt! Wir sind (sowohl an der JMU als auch im bayernweiten Verbund) gut vernetzt und finden garantiert für jedes Anliegen eine Lösung in Form eines Angebots oder einer Vernetzungsmöglichkeit.

     

    Unsere Zielsetzung

    "Gemeinsam Lehre Gestalten" ist für uns eine Herzensangelegenheit. Deshalb verstehen wir unser hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot als:

    1. Bedarfsorientierte Dienstleistung für Sie und damit als didaktischen Prozess auf Augenhöhe mit Ihnen als Expert:in für Ihr Fach und uns als Expert:innen für Lehr-Lern-Prozesse, die gemeinsam mit Ihnen daran arbeiten, die für Sie optimale Lösung zu finden.
       
    2. Ausgangspunkt didaktischer Diskurse innerhalb und zwischen den einzelnen Fachbereichen der Universität, an deren Sichtbarkeit wir jeden Tag in Form von Vernetzung und Austausch mit allen relevanten Akteur:innen arbeiten.
       
    3. Unterstützungsangebot für Ihre individuelle Entwicklung, Zielsetzung und Herausforderung, basierend auf unserem Fachwissen und unseren eigenen Erfahrungen in der Lehre.
       
    4. Gemeinsames Arbeiten aller beteiligten Personen und Institutionen an der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Lehrveranstaltungen an der JMU über Fach- und Bereichgrenzen hinweg.
       
    5. Aufforderung an uns, wissenschaftlich fundiert Wissen zu sammeln, bedarfsorientiert aufzubereiten und die gemeinsam mit Ihnen erarbeiteten Evaluationen und Ergebnisse im Sinne der Scholarship of Teaching and Learning wieder in den Diskurs über Lehre zurückzugeben.
       
    6. als Antwort auf sich stetig wandelnde Lehrsituationen, -ziele und -gegebenheiten und damit als Aufforderung an uns, uns kontinuierlich weiterzubilden, um Ihnen auch in Zukunft bei allen Fragen rund um die Lehre und aktuelle didaktische Trends kompetent zur Seite zu stehen.