piwik-script

English Intern
IFEX - Interdisziplinäres Forschungszentrum für Extraterrestrik

Veranstaltungen

IFEX UAP Workshop 2024

Vom  06. bis 07. Juni 2024 fiindet das jährliche UAP Workshop in Würzburg statt. Weitere Details folgen auf dieser Seite.

 

 

Informelles IFEX Treffen zum Thema UAP Forschung

IFEX fördert Austausch zur UAP-Forschung bei informellem Treffen

Würzburg, 1. Juni 2023 – Das Interdisziplinäre Forschungszentrum für Extraterrestrik (IFEX) organisierte ein hochinformatives informelles Gespräch zur Erforschung unidentifizierter Luftphänomene (UAP) auf Initiative von Andreas Müller (GreWi). Das Treffen fand  in den Räumlichkeiten der Professur für Raumfahrttechnik an der Universität Würzburg statt. Das IFEX bedankt sich bei allen Teilnehmern und ist gespannt auf die sich ergebenden neuen Entwicklungen.

An dem sehr informativen Austausch nahmen (von links nach rechts) H. Kayal (IFEX), A. Kramer (GEP), D. Ammon (GEP), M. Landwehr (IGAAP), M. Cifone (SUAPS), P. Ailleris, C. Peters (Uni Bremen) und A. Müller (GreWi) teil. (Bild: H. Kayal / Universität Würzburg, 2023


IFEX UAP Workshop 2023

Am 05. April 2023 fand ein online Workshop unter dem Titel "IFEX UAP Workshop 2023" statt. Die Agenda ist unten abgebildet, die Veranstaltung fand auf englisch statt. Die Aufzeichungen zu den Vorträgen können unten heruntergeladen werden:

Videoaufzeichnungen

UAP Detection and Monitoring System at IFEX - Prof. Hakan Kayal

The Hessdalen Phenomena and Project Hessdalen Main findings of long-term-research - Prof. Erling Strand

GEIPAN, French CNES department for UAP analsys and explanations - Vincent Costas

The Preliminary/Initial Results from the first Expedition of UAPx - Prof. Matthew Szydagis

UAP's in Germany - Andreas Müller

Summary and final discussion

 

Agenda


Workshop: SETI und die Folgen

Am 17.03.2022 fand das IFEX Workshop "SETI und die Folgen" mit bis zu 35 Teilnehmern online satt. Dabei wurden verschiedene interdisziplinäre Aspekte wie

  • Suche nach Leben
  • Suche nach Extraterrestrischen Intelligenzen (SETI)
  • Konsequenzen eines Kontaktes mit außerirdischen Intelligenzen und mögliche Vorbereitungen
  • Erforschung von unbekannten Himmelsphänomenen (Unidentified Aerial Phenomena, UAP)

diskutiert. Das Programm und die Vortragsfolien können hier heruntergeladen werden: 

Programm "SETI und die Folgen"

Aktualisiert am 28.03.2022


Workshop: Sind wir alleine im Universum?

08.06.2018

Suchmethoden und Konsequenzen eines Erstkontakts mit außerirdischen Intelligenzen

Zeit: 08.06.2018, 13:00 Uhr, Ort: Zuse-Hörsaal

Einladung und Agenda zum Workshop über die Suche nach außerirdischen Intelligenzen als pdf