piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Vortrag: Studieren in erster Generation - Überwindung von Hürden für Erstakademiker*innen

Datum: 11.12.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
Kategorie: A, B, Workshops
Ort: Online via Zoom
Veranstalter: Diversität³ // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende:r: Dr. Martina Kübler

Beschreibung:
Die Studienwahrscheinlichkeit hängt in Deutschland in hohem Maße vom Elternhaus ab: Von 100 Kindern aus Akademiker:innenfamilien beginnen statistisch gesehen 79 ein Hochschulstudium, während aus Nichtakademiker:innenfamilien nur 27 von 100 Kindern studieren gehen. Auch während des Studiums kommt es für Erstakademiker:innen häufiger zu Herausforderungen, die zu Studienabbrüchen und -verzögerungen führen.

Welche Hürden gibt es für Erstakademiker:innen, sowohl am Übergang Schule/Hochschule, als auch während des Studiums? Welche klassistischen Voraussetzungen sind unserem Hochschulsystem inhärent? Was können Hochschulangehörige tun, um Benachteiligen für Studierende der ersten Generation zu reduzieren?

Referent*in:
Dr. Martina Kübler hat selbst als Erste in ihrer Familie studiert. Seit 2022 ist sie hauptamtliche Bundeslandkoordinatorin für die gemeinnützige Organisation ArbeiterKind.de in Bayern.

Anmeldung und weitere Informationen hier.

Der Vortrag kann auch für das Zertifikat "Nachhaltigkeit und globale Verantwortung" angerechnet werden.

Achtung! Diese Veranstaltung kann entweder für das GSiK Zertifikat ODER für das Zertifikat „Diversity- und Genderkompetenz“ angerechnet werden.

Zurück