piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Vortrag: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt – (K)ein Thema für die Grundschulpädagogik?!

Datum: 13.12.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: B, C, Workshops
Ort: Z6 (Hubland), Raum: 1.002
Veranstalter: Netzwerk Lehrkräftebildung // Fachbereich: Lehramt
Vortragende:r: Nuan Bärnreuther (fem*ergenz)

Wie sprechen wir mit Grundschulkindern altersgerecht über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt? Ist es überhaupt ein angemessenes Thema für Grundschulkinder? Wie gehe ich damit um, wenn sich ein Kind mit dem zugeschriebenen Geschlecht nicht wohlfühlt? Das sind Fragen, die Grundschulpädagog*innen zunehmend beschäftigen. Der Workshop thematisiert zunächst die Bausteine sexueller und geschlechtlicher Identität. Ziel einer Pädagogik der geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt ist es, Kinder in geschlechtlichen Sozialisationsprozessen altersgerecht zu begleiten, Sozialisations- und Entwicklungsfaktoren zu erkennen und (queere) Kinder zu unterstützen. Es werden Argumente vorgestellt, die den möglichen Sorgen der Eltern (und vielleicht auch den eigenen) respektvoll begegnen – und zugleich eine klare Position gegen queerfeindliche Einstellungen und Diskriminierung einnehmen. Schließlich wird nach Anknüpfungspunkten für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Unterricht gesucht. Der Workshop besteht aus interaktiven Austausch- und Vortragselementen.

Referent*in:
Nuan Bärnreuther (keine Pr.)
Bildungskollektiv fem*ergenz (femergenz.org) für queere und sexuelle Bildung & Prävention sexualisierter Gewalt

Anmeldung bis Sonntag, 10.12.2023 per Mail an netzwerklehrkraeftebildung@uni-wuerzburg.de

Weitere Infos hier.

Zurück