piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Ethische und anthropologische Argumentationsmuster: Die Frage nach Schuld im Erinnerungsdiskurs der Shoa

Datum: 27.04.2023, 16:00 - 18:00 Uhr
Kategorie: (Block-)Seminare, B, C
Ort: Wittelsbacherplatz 1, Raum -1.105
Veranstalter: Evangelische Theologie und Religionspädagogik // Fachbereich: Evangelische Theologie und Religionspädagogik
Vortragende:r: Ilona Nord

Theologische Deutungen zu ethischen Zentralbegriffen (wie etwa Liebe, Macht, Gerechtigkeit, Freiheit etc.) anhand von Fragestellungen (z.B. zur Ökologie, Bioethik, zu Medien und Datenschutz, Krieg und Frieden, Inklusion, Religionspluralität, Bildungsgerechtigkeit u.a.m.).

Das Seminar findet wöchentlich statt; der letzte reguläre Veranstaltungstermin ist der 15.06. Zusätzlich gibt es einen geblockten Termin, 10.05.-12.05., jeweils 10-18:00 Uhr.

Anmeldung und weitere Informationen via WueStudy.

Das Seminar kann auch für das Zertifikat "Nachhaltigkeit und globale Verantwortung" angerechnet werden.

Zurück