piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

ENTFÄLLT: Betzavta: „Entscheidungen treffen, finden, aushandeln - in der Demokratie" (unter Vorbehalt, da Präsenzveranstaltung)

Datum: 04.12.2020, 17:00 - 20:30 Uhr
Kategorie: (Block-)Seminare, A, D
Ort: Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), 1.012
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende*r: Nicola Dreher & Petra Irmscher

Betzavta (Miteinander) ist ein Bildungskonzept zur Demokratie-, Toleranz- und Menschenrechtserziehung, das 1988 von der Leiterin des Jerusalemer ADAM-Institutes Uki Maroshek-Klarman entwickelt wurde und seine Wurzeln in der israelischen Friedensbewegung hat. Mitte der 1990er Jahre wurde es vom Centrum für angewandte Politikforschung an der LMU München mit Unterstützung der Bertelsmann Stiftung für die Bildungsarbeit in Deutschland adaptiert.
Das Konzept fragt nach Grundsätzen und Werten für ein demokratisches Miteinander und ermöglicht neue Perspektiven und Handlungsoptionen im Umgang mit Gruppen. Über das eigene Erleben wird ein persönlicher und emotionaler Zugang zu den Inhalten Vielfalt, Demokratie und Toleranz geschaffen. Ziel ist es, Konflikte differenzierter wahrzunehmen, die eigenen Handlungsweisen in Konflikten neu zu bedenken und andere Formen des Umgangs damit zu finden.

Termine des Blockseminars: 
04.12.20, 17 - 20:30 Uhr
05.12.20, 9:30 - 18:30 Uhr 
06.12.20, 9:30 - 13 Uhr 

Ort: Das Blockseminar findet in Präsenz am Hubland Süd, Geb. Z6 (Zentrales Hörsaal- u. Seminargebäude), Raum 1.012 statt. 

WICHTIG: Wenn Präsenzveranstaltungen aufgrund der Corona-Einschränkungen im Dezember nicht wieder möglich sind, kann das Seminar leider nicht stattfinden!

Weitere Informationen und Anmeldung auf WueStudy.

Zurück