piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

B/OrderingIslands - Inseln im Fokus von Migration

Datum: 06.11.2020, 10:00 - 13:00 Uhr
Kategorie: (Block-)Seminare, B, C, D
Veranstalter: Europäische Ethnologie/Volkskunde // Fachbereich: Europäische Ethnologie/Volkskunde
Vortragende*r: Sarah Nimführ

Mit Blick auf aktuelle transnationale Migrationsdynamiken wird deutlich, dass Mittelmeerinseln, wie Malta, Lampedusa oder Lesbos, nicht nur als beliebte Feriendestinationen, sondern auch als Grenzen, als Orte des Transits und als umkämpfte Felder von Migration verstanden werden können. Als EU-Außengrenzen kommen den Mittelmeerinseln eine wichtige Rolle innerhalb des Grenzregimes zu, in welchem Zugehörigkeit, Exklusion, Zirkulation, Versicherheitlichung und Grenze multi-akteurisch neu verhandelt werden. Die Lehrveranstaltung gibt Einblick in grundlegende Perspektiven der Island Studies mit einem Fokus auf Migration. Verschiedene Repräsentationen der Insel und Phänomene des „islanding“ werden analysiert und zentrale Ansätze zu Grenze, Grenzregime und die Rolle von Inseln darin werden reflektiert.

Weitere Informationen und Anmeldung auf WueStudy.

Zurück