piwik-script

English Intern
JMU Research Academy

Selbst- und Karrierekompetenz

SELBST- & KARRIEREKOMPETENZ

Viele der Kompetenzen, die in diesern Bereich unseres Kompetenzmodells fallen, sind wichtige Voraussetzungen, um den wissenschaftlichen Alltag (genauspo wie den Arbeitsalltag im Unternehmenskontext) erfolgreich und effizient zu bewältigen. Dabei geht es nicht darum, fachliches Wissen zu beherrschen oder neue Forschungsmethoden anzuwenden, sondern vielmehr darum, den Arbeitsalltag zu organisieren, sich selbst zu strukturieren, weitere Schritte begründet und realistisch zu planen sowie stimmig mit eigenen Ressourcen umzugehen und sich erreichbare Ziele im Rahmen der eigenen Karriereentwicklung zu stecken. Die Angebote der JMU unterstützen Sie daher dabei,

  • persönliche Stärken und Interessen zu identifizieren und versteckte Potentiale aufzuspüren.
  • berufliche Ziele zu klären und konkrete Schritte zur Karriereplanung zu entwickeln.
  • sich auf den Bewerbungsprozess innerhalb und außerhalb der Wissenschaft vorzubereiten.
  • mit beruflichen Herausforderungen bewusst und aktiv-gestaltend umzugehen.
  • im beruflichen Alltag ein effektives Zeitmanagement umzusetzen.
  • einen stimmigen Umgang mit den eigenen Ressourcen zu finden.
  • Ihr professionelles Rollenverständnis zu erforschen.

Dimensionen von Selbst- & Karrierekompetenzen:

SELBSTKOMPETENZ

  • Analytisches & konzeptionelles Denken sowie Selbstmotivation und -reflexion sind wichtige Fähigkeiten, die einen effizient mit neuen Herausforderungen und Aufgabenstellunugen umgehen lassen. Neben Beratungen bieten auch verschiedene Workshops unterschiedliche Gelegenheiten, selbstflektorisch eigenes Verhalten zu betrachten.
  • Innovationsfähigkeit ist in der Wissenschaft unerlässlich. Sollten Sie diese Ideen zu einer Gründungsidee ausbauen wollen, unterstützt Sie dabei gerne das Team des SFT.
  • Resilienz und Ausdauer

ARBEITSORGANISATION

  • Problemlösungsorientierung
  • Priorisierungsfähigkeit
  • Zeitmanagement
  • Veränderungsfähigkeit (Change)
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Work-Life-Balance

All dies sind Kompetenzen, über die Sie zur effektiven und effizienten Gestaltung Ihrer Arbeit verfügen sollten. Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen, an welchen dieser Punkte SIe noch arbeiten möchten und unterstützen Sie mit Beratungen und Workshops.

KARRIEREENTWICKLUNG

  • Karriereplanung, Weiterentwicklung und Fortbildung: Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit, dann besprechen wir individuell mit Ihnen, welche Maßnahmen passend erscheinen, bzw. welche Ihrer Kompetenzen weiter gestärkt werden können.
  • Erkennen und Nutzen von Chancen. Wir unterstützen Sie und geben Ihnen Methoden an die Hand, die Ihnen in diesen Situationen helfen können.
  • Netzwerkaufbau. In Kooperation mit dem Alumni-Büro der JMU unterstützen wir Sie beim Netzwerkaufbau durch verschiedenen Veranstaltungsformate oder Mentoring.
  • Reputation und Sichtbarkeit

Services der JMU zur Stärkung Ihrer Selbst- & Karrierekompetenzen:

Angebote der JMU Research Academy

  • Im Rahmen eines Coachings können sich WissenschaftlerInnen der JMU über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu einem beruflichen Entwicklungsanliegen individuell begleiten lassen.
  • Das Mentoring bringt ForscherInnen der Universität Würzburg mit erfahrenen nationalen wie internationalen WissenschaftlerInnen und Führungskräften aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammen.
  • WissenschaftlerInnen der JMU können in spezifischen Trainings ihre Kompetenzen im Bereich Selbst- und Karrieremanagement erweitern.

Weitere Kontaktstellen

  • CAREER CENTRE: Immatrikulierte DoktorandInnen können das Beratungs- und Veranstaltungsangebot des Career Centre der Universität Würzburg nutzen.
  • University of Würzburg Graduate Schools (UWGS): Die Schulen der UWGS bieten für ihre Mitglieder Vorträge und Workshops zur überfachlichen Qualifizierung im Bereich Selbst- und Karrieremanagement an.
  • SCIENTIA: Das Programm begleitet die Karriereentwicklung von Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Universität Würzburg.

Meistgesuchte Angebote: