piwik-script

English Intern
    Personalentwicklung

    Interkulturelle Kompetenz für das wissenschaftsunterstützende Personal

    Mit dem Zertifikatsprogramm UNIversInternational bauen Sie Ihre Kompetenzen aus: Durch Weiterbildungen in Englisch und interkulturellem Wissen sowie Erfahrungen im Ausland oder beim Engagement in internationalen Projekten. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module wird Ihnen das Zertifikat verliehen.

    Das Zertifikatsprogramm

    Modul 1: Englisch-Sprachkompetenz

    Sie absolvieren einen Englischkurs (mind. Advanced Level) mit arbeitsplatzbezogenen Inhalten des Referats 4.5 Personalentwicklung.

    Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen des Referats 4.5 Personalentwicklung finden Sie hier.

    Oder: Sie weisen Englischkenntnisse auf Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nach. Informationen zum Nachweis von Englischkenntnissen erhalten Sie beim Zentrum für Sprachen (ZFS).

    Modul 2: Interkulturelles Wissen

    Sie nehmen an einem 1,5-tägigen Interkulturellen Training des Referats 4.5 Personalentwicklung teil.

    Oder: Sie nehmen wöchentlich (2 SWS) am "Intercultural Training" (auf Englisch, Niveau C1) des ZFS über den Zeitraum eines Semesters teil (freie Plätze vorausgesetzt).

    Oder: Sie besuchen nachweislich drei inhaltlich passende Vorträge des Projekts "Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz" (GSiK) aus dem GSIK-Bereich A: Grundlagen der Interkulturalität. Bitte klären Sie vor der Teilnahme mit uns ab, ob die ausgewählten Vorträge für das Modul 2 im Rahmen des Zertifikatsprogramms anerkannt werden können. Zur Bescheinigung Ihrer Teilnahme erhalten Sie dann von uns einen entsprechenden Vordruck, den Sie von der/dem Vortragenden abzeichnen lassen können.

    Modul 3: Interkulturelle Erfahrung

    Sie verbringen mindestens fünf Arbeitstage (auch kumulierend möglich) an einer Partnerhochschule der JMU im Rahmen der ERASMUS-Personalmobilität (STT). Sie können dabei KollegInnen begleiten (work shadowing) oder an einer Weiterbildungswoche (Staff Training Week) teilnehmen. Informationen zu Erasmus Staff Training Möglichkeiten erhalten Sie u.a. auf der Webseite iMotion. Bitte beachten Sie vor der Beantragung unser Infoblatt.

    Weitere Informationen und AnsprechpartnerInnen finden Sie auf den Seiten des International Office.

    Oder: Sie weisen Ihr interkulturelles Engagement vor Ort innerhalb der letzten drei Jahre im Umfang von mindestens 40 Stunden nach. Bei Fragen zur Anerkennung Ihres Engagements sprechen Sie gerne Pamina Eva Hagen an, Ansprechpartnerin im Referat Personalentwicklung.

    Nach Abschluss des Moduls "Interkulturelle Erfahrung" verfassen Sie einen einseitigen Reflexionsbericht.

     


    Erfahrungsberichte zur Personalmobilität