piwik-script

Intern
    Frühstudium

    Veranstaltungen

    Als Frühstudierende nehmen Sie in Absprache mit ihrer Fachmentorin bzw. Ihrem Fachmentor an regulären Lehrveranstaltungen teil. In der Regel belegen Sie pro Semester 2-6 SWS  (Semesterwochenstunden, vergleichbar zu Unterrichtstunden in der Schule) und verbringen dabei einen Tag pro Woche an der JMU statt an der Schule. Die Schule befreit Sie hierzu in angemessenem Umfang vom regulären Schulunterricht. Ohne das Einverständnis Ihrer Schulleitung und ohne Ihre Bereitschaft, den Unterrichtsausfall selbstständig nachzuarbeiten, ist ein Frühstudium nicht möglich.

    Bei der Veranstaltungsauswahl stehen fachliche Aspekte und die individuellen Vorkenntnisse der Frühstudierenden im Vordergrund. Zeitliche Aspekte werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Es muss aber klar sein, dass weder die JMU noch die Schule Spielräume haben, die Stundenpläne mit Rücksicht auf ein Frühstudium anzupassen.

    Die Erfahrungswerte der Fachmentorinnen und Fachmentoren haben wir fachweise zusammengefasst. Diese sollten Sie bei Ihrer Bewerbung auf jeden Fall beachten.

    Je nach Vereinbarung kann es sein, dass Sie in einem großen Hörsaal mit 200 anderen Studierenden zusammen sitzen, einer mittelgroßen Veranstaltung oder auch in einer kleinen Übungsgruppe oder in einem Seminar mit intensiver Arbeitsatmosphäre - echte Studienatmosphäre!