piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Stereotype in den Medien - Formen und Auswirkungen medialer Stereotypisierung

Datum: 18.06.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Kategorie: A, Vorträge/Workshops
Ort: Wittelsbacherplatz 1, 02.206
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende*r: Dr. K. Sommer

Inhalt:

Der Vortrag wird sich damit beschäftigen, was mediale Stereotypisierung eigentlich ist, wie sie untersucht werden kann und wie die Stereotype in den Medien auf Rezipienten wirken können. Ein Ansatz aus der Kommunikationswissenschaft, der sich umfänglich mit der Rolle der Medien als "sekundäre Sozialisationsinstanz" auseinandergesetzt hat, ist der Kultivierungsansatz. Er wird im Zentrum des Vortrags stehen, wenn es darum geht, langfristige Medienwirkungen auf das Weltbild der Rezipienten zu erklären.

Vortrag von Dr. Katharina Sommer, Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin der Universität Zürich.

Der Vortrag finden im Rahmen der GSiK-Veranstaltungsreihe "Diversity" statt und kann einzeln besucht werden.

Mehr Informationen auf WueStudy. Keine Anmeldung erforderlich.

 

Weitere Vorträge/ Workshops aus der Veranstaltungsreihe „Diversity“:

07.05.2019          Diversity und Diversity Management - Ein Plädoyer - zwei Positionen - viele Perspektiven

17.05.2019          Workshop: Flirten, Porno, Pubertät – Sexualpädagogik im transkulturellen Kontext. Anmeldung erforderlich.

25.05.2019          Workshop: Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Anmeldung erforderlich.

21.05.2019          Biodiversi... was??? Unternehmerische Verantwortung für Biodiversität.

04.06.2019          Eine Teilhabe für alle | vielfach anders? Gedanken zu Konstruktionen und Alltag von Teilhabe im Widerstreit

09.07.2019          Kampf um Hegemonie - Kampf der Diversität? Ablehnungskulturen zwischen Ausbeutung und Ausgrenzung

Zurück