piwik-script

Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Kairós – The transformational TimeSpace

Datum: 01.12.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Kategorie: B, Vorträge/Workshops
Ort: Online über Zoom
Veranstalter: GSiK // Fachbereich: fächerübergreifend
Vortragende*r: Alexander Neupert-Doppler

Globale Systeme verändern sich weder automatisch noch lassen sie sich jederzeit verändern. 
Begriffe wie Krise (Wendepunkt) oder Transition (Übergang) sind daher an sich ungenau. 
Der Weltsystemanalytiker Immanuel Wallerstein (1930-2019) schlug eine begriffliche Alternative vor: 
„I suggest to you that the intermeshed concepts of ‚crisis‘ and ‚transition‘ – two of the commonest 
words in our social scientific vocabulary – are nothing but avatars of Kairós“ (Wallerstein 1991/2001: 146). 
Kairós, der antike griechische Gott der guten Gelegenheiten, hat in der europäischen Kultur eine lange Tradition. 
Hier steht er für historische Zeitpunkte, in denen ein (globales) System objektiv in die Krise geraten ist und ein 
Übergang bewerkstelligt werden könnte - wenn Menschen die Gelegenheit (Kairós) beim Schopfe packen. 
Wie ist dieses Zusammenspiel von objektiven und subjektiven Faktoren praktisch zu denken?
Darüber wird an diesem Abend vorgetragen und diskutiert werden.

Es spricht Dr. Alexander Neupert-Doppler. Er ist Philosoph und Politikwissenschaftler und arbeitet zur Zeit am Institut 
für transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam. Nach Büchern zu den Widrigkeiten des ‚Staatsfetischismus‘ (2013) 
und den Möglichkeiten der ‚Utopie‘ (2015) erschien 2019 ‚Die Gelegenheit ergreifen – Eine Politische Philosophie des Kairós‘.  

Der Vortrag findet über Zoom statt. 

Zugangsdaten Zoom: 
Die Zugangsdaten findest Du in unserem WueCampus-Raum:  https://go.uniwue.de/gsik-teilnahme
Bestätigung der Anwesenheit:
Während der Veranstaltung kannst Du Deine Anwesenheit für ein GSiK-Zertifikat bestätigen, ebenfalls in unserem WueCampus-Raum:  https://go.uniwue.de/gsik-teilnahmeDas Passwort hierfür erhälst Du in der Veranstaltung.

Zurück