piwik-script

Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    What’s the Big Picture? Comparative Perspectives on the Archaeology of Empire

    08.04.2014

    Vortrag von Prof. J. Parker, Universität Utah am Dienstag, den 08. April 2014 um 18:15 Uhr im Bibliotheksraum des Lehrstuhls für Altorientalistik

     

    Im Rahmen eines Gastvortrags wird Prof. J. Parker (Universität Utah) aus seiner historisch-komparativen Forschung zum Konzept des „Imperiums“ im Hinblick auf das neuassyrische Reich des 1. Jahrtausends v.Chr. berichten.

    Als Gründer und Direktor des Upper Tigris Archaeological Research Project (UTARP) hat Bradley J. Parker zahlreiche archäologische Surveys und Ausgrabungen in der Region des oberen Tigris in der Südosttürkei geführt, seit 2011 mit Konzentration auf den Ort Kenan Tepe. Neben seiner archäologischen Tätigkeit ist Bradley J. Parker an historischer Anthropologie interessiert, seine neuesten Forschungen zur Geschichte und Konzeption des neuassyrischen Reichs integrieren vergleichende Studien zu den lateinamerikanischen Reichen der Inka und Wari.

     

     

    Zurück

    Nach oben