piwik-script

Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    Seeing, Staring, Peering, Glaring: The Vocabulary of Vision in Sumerian and Akkadian

    03.07.2014

    Gastvortrag von Dr. Ainsley Dicks, Universität Yale am Donnerstag, 3. Juli 2014 um 18.15 Im Bibliotheksraum des Lehrstuhls für Altorientalistik

     

     

    Im Rahmen eines Gastvortrags wird Dr. A. Dicks (Universität Yale) aus ihrer Forschung zu den Ausdrücken des „Sehens“ in sumerischen und akkadischen Texten berichten.

    Sowohl das Akkadische wie auch das Sumerische, zwei der bedeutendsten Sprachen des Alten Orients, unterscheiden zwischen ‚nach innen‘ und ‚nach außen‘ gerichteter visueller Aktivität, beispielsweise dem „betrachten“ gegenüber dem „anstarren“. Eine aktive, auch beeinflussende Aktivität des „Sehens“ wird dabei vorwiegend bei Göttern, Königen und Menschen beschrieben.
    In ihrem Vortrag wird Frau A. Dicks, die an der University of Yale promovierte und derzeit im Rahmen eines Visiting Research Fellow an der Universität München ihre Forschungen im Bereich der altorientalischen Religion und Literatur fortsetzt, Ergebnisse aus ihrer Dissertation zum Thema „Sehen“ in der akkadischen und sumerischen Lexikographie vorstellen.

     

    Zurück

    Nach oben