piwik-script

Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    Neferti, Amenemhet und Kairsu im Kontext: Vom Umgang mit altägyptischer Literatur zum Königtum

    14.12.2015

    Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des WAZ im Wintersemester 2015/16: Macht und Geist. Literatur und Monarchie im Altertum

    Referent:Prof. Dr. Ursula Verhoeven-van Elsbergen (Universität Mainz)
    Datum/Zeit:Montag, 14. Dezember 2015 um 18.15 Uhr
    Ort:Toscanasaal im Südflügel der Residenz (Tor 2A, 2. Etage)

     

    Die „Prophezeiung des Neferti“, die „Lehre des Königs Amenemhet I.“ und die „Loyalistische Lehre des Kairsu“ gehören zur berühmten Schulliteratur des Neuen Reiches. Alle drei Werke thematisieren das Königtum und sind überwiegend auf mobilen Schriftträgern überliefert.In einem Grabraum des frühen Mittleren Reiches wurden sie jedoch in ihrem fiktiven Zeitbezug innerhalb der alten Wandmalereien neu inszeniert. Der Vortrag stellt die Inhalte der Texte sowie Überlegungen zu diesem ungewöhnlichen Befund vor. 

     

    Weitere Informationen zur aktuellen Reihe der Ringvorlesung finden Sie hier!

     

    Zurück

    Nach oben