piwik-script

Intern
    Würzburger Altertumswissenschaftliches Zentrum

    Die Dekoration des Tempels der Löwengöttin Repit in Athribis bei Sohag

    18.01.2018

    Gastvortrag von Prof. Dr. Christian Leitz, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

    Der Tempel von Athribis war bis vor kurzem der letzte unausgegrabene Tempel Ägyptens.

    Mittlerweile ist das 75 m auf 45 m große Bauwerk nach 15 Jahren Arbeit vor Ort fast vollständig freigelegt. Zu Tage kam eine äußerst vielschichtige Dekoration mit weit über 1000 verschiedenen Texten.

    Der Vortrag bietet einen Rundgang durch den Tempel und beleuchtet vor allem die zuletzt freigelegten Räume des Heiligtums.

    Zurück

    Nach oben