piwik-script

Intern
JMU Research Academy

ONLINE-SEMINAR: Laterale Führung für NachwuchswissenschaftlerInnen

Führen ohne Hierarchie
Datum: 22.10.2020, 09:00 - 23.10.2020, 16:00 Uhr
Kategorie: Research Academy, R1, R2, R3, Führung
Ort: Online/Zoom
Veranstalter: JMU Research Academy, Wissenschaftliche Personalentwicklung
Vortragende*r: Martin Becker

Ziele

Der Workshop „Laterale Führung“ vermittelt die theoretischen Grundlagen sowie praktischen Methoden der lateralen Führung und bietet unseren Teilnehmer/innen einen Raum zur Reflexion der eigenen Führungshaltung. Im Speziellen soll der Workshop die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen,

  • das Wesen und die Besonderheiten der drei Säulen der lateralen Führung (Macht, Verständigung und Vertrauen) zu erfassen und in den eigenen Führungsalltag zu übertragen.
  • den eigenen Arbeitsalltag als Nachwuchswissenschaftler/in wirksamer und selbstbewusster zu bewältigen.
  • Methoden einzusetzen, die dabei helfen, Strukturen, Beziehungen und Verhalten im jeweiligen Projektkontext besser zu verstehen und zu beeinflussen.
  • sich mit der eigenen Führungsrolle, damit verbundenen Erwartungen und den Themen, Verantwortung, Kommunikation und Authentizität auseinander zu setzen.
     

Konzept

Der Workshop ist praxis- und dialogorientiert, erfahrungsbasiert und partizipativ ausgerichtet. Neben theoretischen Grundlagen setzt der Workshop vor allem einen Schwerpunkt im Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmer/innen sowie die Selbstreflektion durch Ausprobieren und Üben. Hier kommen methodisch unter anderem kollegiale Beratung und Retrospektiven zum Einsatz.

Die Workshop-Zeiten sind von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Inhalte

Auf Basis der Ergebnisse der Bedürfnisabfrage unter den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden aus den folgenden Inhalten die Schwerpunkte des Workshops gebildet:

Was meint Laterale Führung?
  • Führen in Matrixstrukturen
  • Fünf Stufen Modell der Führung
  • Laterale Führung versus disziplinarische Führung
  • Das Drei Säulen Modell der Koordinationsmechanismen: Verständigung, Macht und Vertrauen
Wie entwickle ich mein Rollen- und Führungsverständnis?
  • Drei Welten Modell der Rollen
  • Persönliche Kompetenz und Rollenkompetenz
  • Haltung und Glaubenssätze
  • Passung, Sinn und Werte
  • Führungsstile Professionelle Authentizität Antreiber Inneres Team
Verständigung: wie gestalte ich gelingende Kommunikation?
  • Wirklichkeitsinszenierungen mit Hilfe von Theatermetaphern entwickeln
  • Dialogmodelle der Kommunikation als Diagnostik- und Gestaltungsrahmen im Prozess nutzen
  • Konstruktiv Feedback geben
  • Wirkungsvolle Fragetechniken entwickeln
  • Verständigung sichern und in Verantwortungskommunikation einladen
  • Konflikte moderieren
Welche Macht habe ich und wie kann ich sie nutzen?
  • Die 8 Quellen der Macht beleuchten
  • Netzwerke kennen und nutzen mit PUMA (Projekt-Umfeld-Analyse)
  • Bewusstsein für Eskalationsstufen entwickeln
  • Umgang mit Machtspielen: Spieldynamiken verstehen lernen
  • Sicher Verhandeln
Wie entsteht Vertrauen?
  • Mit Hilfe der Vertrauensformel Beziehungen reflektieren
  • Gemeinsamkeiten finden
  • Aktives Zuhören üben

 

Methoden

  • Trainer-Input, -Feedback und Plenumsdiskussion
  • Demonstrationen und praktische Übungen
  • Simulationen und Rollenspiel in Gruppen- und Einzelarbeit
  • Trainingsteams
     

Trainer

Martin Becker (M.Sc. Psychologie) ist zertifizierter Trainer und Coach bei Lukas Bischof Hochschulberatung. Er studierte Psychologie, Betriebswirtschaftslehre und Organisationswissenschaften an der Universität Zürich. Er sammelte mehr als zwölf Jahre Erfahrung im Bereich Führungskräfteentwicklung bei global tätigen Organisationen. Er hat weltweit mehr als sechshundert Führungskräfte ausgebildet und gecoacht. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind die Themen Stressmanagement, Burnout-Prävention und Karriereberatung.

Zertifikat Führung

Dieser Workshop kann als Wahlmodul (mit 16 AE) zum Erwerb des Zertifikats Führung eingebracht werden. Weitere Details und Informationen zum Ablauf finden Sie auf der Seite zumZertifikat Führung
 

jetzt anmelden

Zurück