piwik-script

Deutsch Intern
Universitätsbund Würzburg

Forschungsförderpreis der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp

Der Universitätsbund vergibt jährlich den "Forschungsförderpreis der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp"in Höhe von 25.000 Euro. Unter dem Motto "Stiften statt anstiften" setzt die Vogel Stiftung damit einen weiteren starken Impuls für die Entwicklung wissenschaftlicher Exzellenz an der Universität Würzburg. "Forschung zu fördern macht Spitzenleistung sichtbar", so der Stifter Dr. Kurt Eckernkamp. Der Forschungsförderpreis unterstützt seit 2014 jährlich mind. ein Projekt aus den Bereichen Medizin, Technik oder Medien mit 25.000 Euro. 


Forschungsförderpreis der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp 2024

Antragsformular

Bewerbungsschluss: 31. März 2024


Das Antragsverfahren ist unkompliziert:

  • Füllen Sie das Antragsformular aus, in dem Sie auch Hinweise zur Antragstellung finden. Formulieren Sie eine möglichst maximal 4 Seiten lange Beschreibung Ihres Forschungsprojekts
  • Senden Sie Formular und Antrag bis zum Bewerbungsschluss möglichst per E-Mail an den Schriftführer des Universtätsbundes (vorstand.unibund@uni-wuerzburg.de)

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt mit dem Schriftführer Herrn Dr. Hans-Christian Schmitt auf.

2023
Prof. Dr. Richard Pibernik 
Lehrstuhl für Logistik und quantitative Methoden
Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe
Seniorprofessorin für Pharmazeutische und Medizinische Chemie
Prof. Dr. Andrea Szczesny
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre
Time‐To‐Survive bei Lieferstopps: Wie lange reichen lebenswichtige Arzneimittel?

2022
Dr. Tobias Mühling, Medizinischen Klinik II
Messung des Lernerfolgs eines Virtual-Reality-basierten Simulationstrainings für medizinische Notfälle im Rahmen der medizinischen Ausbildung

2022 - Sonderforschungsförderpreis Medizin
Prof. Dr. Astrid Schmieder, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Segmentierung und Verlaufskontrolle chronischer Wunden durch künstliche Intelligenz

2022 - Sonderforschungsförderpreis Medien
Dr. Nicole Liebers, Institut für Mensch-Computer-Medien
Vermittlung von Gesundheitsbotschaften zum Thema Essstörungen in sozialen Netzwerken

2021
Dr. med. Florian Kleefeldt, Institut für Anatomie und Zellbiologie
Einfluss von CEACAM1 auf die diabetische Mikroangiopathie

2021 - Sonderforschungsförderpreis 100 Jahre Unibund
Philipp Helmer, Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Evaluation und Implementierung von mobilen Trackern bei hospitalisierten Patienten zur Steigerung der Patientensicherheit (MONITOR)

2021 - Sonderforschungsförderpreis Digital
Dr. Annika Kreikenbohm, Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik
Immersive Verfahren zur wissenschaftlichen visuellen Analyse von Big Data

2021 - Sonderforschungsförderpreis Medien
Prof. Dr. Jana-Kristin Prigge, Juniorprofessorin für Digital Marketing & E-Commerce
Stop Hate for Profit – and Forever: Die Nutzung von Influencer-Potentialen im Rahmen gemeinnütziger Kampagnen gegen Hass im Internet

2020
Dr. Carolin Curtaz und PD Dr. Malgorzata Burek, Frauenklinik und Poliklinik sowie Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie
Chemotherapie bei Brustkrebs: Einfluss auf die Blut-Hirn-Schranke

2020 - Sonderforschungsförderpreis anlässlich des Röntgenjubiläums
Prof. Dr. Paul Dalton und Prof. Dr. Andreas Nüchter, Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde sowie Lehrstuhl Informatik VII3D-Druck mit 6 Freiheitsgraden für medizinische und technische Anwendungen

2019
Prof. Dr. Manfred Lutz, Institut für Virologie und Immunbiologie
Identifizierung und funktionelle Charakterisierung von humanem Cystatin F als funktionelles Analogon zum immunsuppressiven Molekül CTLA-2 der Maus

2018
Dr. Astrid Carolus, Institut Mensch-Computer-Medien
Medienpsychologie, Digitalkompetenz (in) Schulen. Analyse digitaler Nachrichten- und Informationskompetenzen als Basis der Entwicklung digitaler Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern

2017
Prof. Dr. Jürgen Schneider-Schaulies, Institut für Virologie und Immunbiologie
Analyse transkriptioneller Veränderungen in T-Lymphozyten nach Behandlung mit Sphingomyelinase-hemmenden Antidepressiva

2016
Dr. Tobias Grundgeiger, Prof. Dr. Thomas Wurmb und Oliver Happel, Institut Mensch-Computer-Medien und Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Würzburg
​​​​​​​Klinische Evaluierung und Weiterentwicklung einer tabletbasierten App für die Dokumentation von innerklinischen Reanimationen

2015
Prof. Dr. Frank Schwab, Lehrstuhl für Medienpsychologie
Mobile Media: Smart Devices for Smart Use? Das mentale Investment unterschiedlicher User im Umgang mit mobilen Medien

2014
Prof. Dr. Thomas Hünig, Institut für Virologie und Immunbiologie​​​​​​​
Validierung einer neuen diagnostischen Methode zur Bestimmung von T-Zellimmun-reaktionen und Impferfolg in Kulturen aus menschlichen Blutzellen