Intern
Transformationsexperiment Teaching4Sustainability

Veranstaltungsarchiv

Nachrichten-Archiv

Denkwerkstatt: System Change!?

10.10.2023, 12:08 - 09.02.2024, 12:16 Uhr
Kategorie: Studierende, Seminar
Vortragende:r: Maria Theresa Dömling; Emily Schweitzer-Martin

Auftakt des Transformationsexperiments Teaching4Sustainability

Am 7. Juli 2023 fand in der Lecture Hall und im Foyer der Graduiertenschule der Universität Würzburg mit digitaler Übertragung die Auftaktveranstaltung des Transformationsexperiments „Teaching4Sustainability“ statt. Die Veranstaltung richtete sich an alle Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden an der Universität Würzburg.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Professorin Anja Schlömerkemper, Vizepräsidentin für die Ressorts Chancengleichheit, Karriereplanung und Nachhaltigkeit, die Gäste und drückte ihr besonderes Interesse daran, Nachhaltigkeitsthematiken wissenschaftsbasiert in die Hochschullehre einzubinden, aus. Nachfolgend berichtete Professor Georg Müller-Christ aus der Universität Bremen in einem Gastvortrag von seinen langjährigen Erfahrungen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der universitären Lehre zu implementieren.

Anschließend kamen Vertretungen der verschiedenen Statusgruppen an der Universität Würzburg zu Wort. Jasmin-Julika Nettusch aus dem AK-Lehramt als Vertreterin der Studierenden appelliert für eine verpflichtende Einführung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Studium. Als Vertreter des Mittelbaus berichtete Paul Benz aus der Professur für Informatik (Modellierung und Simulation) über die Umsetzung von Nachhaltigkeitsbildung im Studiengang „Informatik und Nachhaltigkeit“. Professor Markus Riederer stellte als Sprecher des Transformationsexperiments „Teaching4Sustainability“ das Experiment und die nächsten Schritte, wie Mittel und Wege zur Implementierung von Nachhaltigkeitsthemen und Bildung für nachhaltige Entwicklung innerhalb der universitären Lehre entwickelt werden sollen, vor. Anschließend berichtete Sarah Raith aus der Hochschuldidaktik ProfiLehre am Zentrum für wissenschaftliche Bildung und Lehre über die Planungen für ein Themenzertifikat „Transformation lehren lernen“ in Zusammenarbeit zwischen „Teaching4Sustainability“ und ProfiLehre. Den offiziellen Abschluss bildete eine Fragerunde an alle Referierenden.

Anschließend ging es zu einem Empfang und Austausch im Foyer der Graduiertenschule über. Dort haben sich die Teilnehmenden in wohlwollendem Miteinander vernetzt, noch offenstehende Fragen weiterdiskutiert und es wurden neuen Ideen entwickelt, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung im universitären Kontext gestärkt und ausgeweitet werden kann.

Einige Fotos und die Aufzeichnungen der Vorträge finden Sie hier:

 

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Anja Schlömerkemper

Vizepräsidentin für Chancengleichheit, Karriereplanung und Nachhaltigkeit, Universität Würzburg

Von der Ringvorlesung zum Pflichtfach

Prof. Dr. Müller-Christ

Betriebswirtschaftslehre, insbes. Nachhaltiges Management, Universität Bremen

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit an Hochschulen e.V.

 

Wie(so) BNE? Eine studentische Perspektive auf einen notwendigen Wandel

Jasmin-Julika Nettusch

 

 

Studierendenvertretung – AK Lehramt, Universität Würzburg

Informatik und Nachhaltigkeit – Ein Beispiel für den Transformationsprozess in der Hochschullehre

Paul Benz M.Sc.

 

 

Professur für Informatik (Modellierung und Simulation), Universität Würzburg

Nachhaltigkeitsbildung in der universitären Lehre aller Fächer: Wege zur sozial-ökologischen Transformation der Lehre an der JMU

Prof. Dr. Markus Riederer

Sprecher des Transformationsexperiments „Teaching4Sustainability“, Universität Würzburg

Das hochschuldidaktische Themenzertifikat "Transformation lehren lernen" (Arbeitstitel) an der JMU

Sarah Raith M.A.

 

Hochschuldidaktik ProfiLehre am Zentrum für wissenschaftliche Bildung und Lehre, Universität Würzburg