piwik-script

Intern
Universitäts-Archiv

Medaille zur dritten Säkularfeier 1882

Die Medaille

Gefertigt wurde das Erinnerungsstück eigens für die dritte Säkularfeier am 14. August 1882. Die Vorderseite zeigt das Universitätswappen, getragen von zwei Wappenträgern, mit der Umschrift: „Dritte Säcularfeier der Alma Julia Maximiliana 1882“. Die Rückseite zeigt den Zweitgründer der Würzburger Universität: Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn dargestellt mit Bischofs-Mitra.
Der Entwurf stammt von dem Kulmbacher Grafiker, Stempelschneider und Münzgraveur, Johann Adam Ries (1813-1898). Ries ist auch bekannt für das Design der Wertseite der ersten 1-Mark-Kursmünze von 1873.

Medaille zur dritten Säkularfeier 1882, Zinn Durchmesser 3,7 cm, Tiefe 0, 3 cm, 1882, Johann Adam Ries, UaWü
Medaille zur dritten Säkularfeier 1882, Zinn Durchmesser 3,7 cm, Tiefe 0, 3 cm, 1882, Johann Adam Ries, UaWü

Prägestempel der Gedenkmedaille

Die Gedenkmedaillen wurden zur dritten Säkularfeier der Universität 1782 sowie jeweils zum Regierungsantritt der Fürstbischöfe Franz Ludwig von Erthal (1779 – 1795) und Georg Karl von Fechenbach (1795 – 1808) angefertigt. Die Fürstbischöfe waren im Jahr ihres Regierungsantritts in der Regel auch zugleich Rektoren der Würzburger Universität.
Gemeinsam mit den älteren Siegeltyparen lagerten die Prägestempel der Gedenkmedaillen im Martin-von-Wagner-Museum in der Alten Universität.
Durch die Bombardierung am 16. März 1945 lagen die Typare ungeschützt, den Witterungsverhältnissen ausgesetzt in den Trümmern. Starke Beschädigungen durch Rost waren die Folge. Erhalten sind insgesamt 25 Siegeltypare und Prägestempel verschiedener Größen.

Prägestempel der Gedenkmedaille (links im Bild), Eisen, 18. Jahrhundert (Martin-von-Wagner-Museums, Würzburg)
Prägestempel der Gedenkmedaille (links im Bild), Eisen, 18. Jahrhundert (Martin-von-Wagner-Museums, Würzburg)

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Universitätsarchiv
Oswald-Külpe Weg 74
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86032
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 74