piwik-script

Deutsch Intern
    Frühstudium

    Fächerangebot

    Im Prinzip ist ein Frühstudium in jedem an der JMU angebotenen grundständigen Studiengang möglich, sofern es dort eine Fachmentorin bzw. einen Fachmentor gibt. Die folgenden Fächer haben derzeit Fachmentorinnen oder Fachmentoren. Die mit * gekennzeichneten Fächer sind zulassungsbeschränkt, ein Frühstudium ist hier nur eingeschränkt möglich, insbesondere kann nicht an Prüfungen teilgenommen werden.

    Das reguläre Studium der Anglistik/Amerikanistik setzt sich aus den Bereichen Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft und Sprachpraxis zusammen. Im Falle eines Lehramtsstudiums sind zusätzlich fachdidaktische Kenntnisse zu erwerben. Studierende der Anglistik/Amerikanistik sollten ein ausgeprägtes Interesse an Literatur, Kunst und Kultur englischsprachiger Länder besitzen und Freude an der Beschäftigung mit Texten verschiedener Gattungen aus unterschiedlichen Epochen haben.

    Für das Frühstudium sind Englischkenntnisse auf Abiturniveau (B2/C1) in Wort und Schrift nötig. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel in englischer Sprache statt. Die Veranstaltungen umfassen meist 2 SWS, teilweise ergänzt durch 1 SWS für kursbegleitende Tutorien. Leistungsnachweise können in den meisten Veranstaltungen abgelegt werden, sofern die gleichen Voraussetzungen erfüllt sind wie für Regelstudierende.

    Ein Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Bitte beachten Sie, dass ggf. nur bestimmte Veranstaltungen belegt werden können.

    keine besonderen Empfehlungen

    Ein Biologie-Studium setzt schulisches Grundwissen in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik auf Niveau der Jahrgangsstufe 10 voraus. Die Erfahrungen zeigen, dass auch ein Frühstudium in Biologie in der Regel erst ab der Jahrgangsstufe 10 aufgenommen werden sollte.

    Da die Biologie ein zulassungsbeschränkter Studiengang ist, bestehen Einschränkungen im Veranstaltungsangebot und es können keine Leistungsnachweise erworben werden.

    Das reguläre Chemie-Studium beginnt mit dem Schwerpunkt in anorganischer Chemie, was für das Frühstudium übernommen werden sollte. Der Antritt des Frühstudiums ist daher zum Wintersemester günstiger, aber auch zum Sommersemester möglich.

    Die Erfahrungen zeigen, dass ein Frühstudium in Chemie in der Regel erst ab der Jahrgangsstufe 10 aufgenommen werden sollte.

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    Ein Frühstudium in Informatik erfordert gute Mathematik-Kenntnisse und Kenntnisse im Programmieren. Die Erfahrungen zeigen, dass andernfalls die Teilnahme an den universitären Lehrveranstaltungen nicht gelingt.

    Für eine Bewerbung wird daher verlangt, dass mindestens eines der beiden Fächer Mathematik und Informatik im aktuellen Zeugnis mit "sehr gut" und das andere mit "sehr gut" oder "gut" benotet wird. In der Bewerbung sind außerdem die vorhandenen Programmierkenntnisse ausführlich darzustellen.

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    keine besonderen Empfehlungen

    Das Studium der Mathematik startet mit den zwei 2-semestrigen Veranstaltungen "Lineare Algebra" und "Analysis", die für alle weiteren Teilgebiete der Mathematik grundlegend sind. Außerdem werden in diesen beiden Veranstaltungen die grundlegenden Denk- und Arbeitsweisen eingeübt, mit der Mathematik als Wissenschaft betrieben wird. Auch wenn in beiden Veranstaltungen ganz grundlegend angefangen wird und vom Prinzip her praktisch keine Schulkenntnisse verwendet werden, so fällt die Gewöhnung an die neue Denk- und Arbeitsweise fast allen zu Beginn nicht leicht.

    Derzeit kann ein Mathematik-Studium sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden, so dass dies auch für das Frühstudium möglich ist. Ein Beginn ist im Prinzip schon ab der Jahrgangsstufe 9 möglich. Wer in der Schule in Mathematik sehr gut war, aber von einem Frühstudium in Mathematik nur erwartet, dass "komplizierter" gerechnet wird, der wird enttäuscht werden. Hilfreich für ein Frühstudium in Mathematik ist Neugierde an der Mathematik, die Bereitschaft "mehr Mathematik" und "Mathematik anders" machen zu wollen als an der Schule sowie Durchhaltekraft und Abstraktionsvermögen.

    Ein Frühstudium in Medizin ist nur sinnvoll für Schülerinnen und Schüler, die ein ernsthaftes Interesse an einem späteren regulären Studium in Humanmedizin haben und deren Zeugnisnoten so gut sind, dass nach Erwerb der Hochschulreife eine Bewerbung um einen Medizinstudienplatz erfolgversprechend sein wird. Wir erwarten eine entsprechend aussagekräftige Bewerbung, in der die persönliche Motivation für ein Frühstudium in Medizin gut dargestellt wird.

    Da Medizin ein zulassungsbeschränktes Studienfach ist, können im Frühstudium nur einige wenige ausgewählte Lehrveranstaltungen besucht werden und es ist keine Teilnahme an Prüfungen möglich. Wegen des eingeschränkten Lehrangebots ist auch ein Frühstudium in Medizin über mehr als vier Semester kaum möglich.

    Ggf. sollte ein Frühstudium in einem der für die Medizin grundlegenden Fächer (z.B. Biologie oder Chemie) erwogen werden.

    Covid-19: Solange die Präsenzlehre an der JMU ausgesetzt ist, kann Medizin nicht als Fach im Frühstudium angeboten werden.

    Die Erfahrung zeigt, dass ein Frühstudium Philosophie in aller Regel erst ab Klasse 11 sinnvoll ist. Anmeldungen bitte ab einem Notendurchschnitt von 2,0 oder besser. Sehr gute Noten im Fach Deutsch und verwandten Fächern sollten dokumentiert sein.

    Das Studium der Physik ist stark hierarchisch gegliedert und startet mit einem 2-semestrigen Zyklus in Klassischer Physik, welcher im Wintersemester beginnt, und fundierte Mathematik-Kenntnisse voraussetzt. Dieser Zyklus ist auch Grundlage für das Frühstudium. Im weiteren Verlauf können dann auch spezifischere Wahlveranstaltungen in Physik oder Quantentechnologie belegt werden.

    Ohne ein solides Schulwissen in Physik und Mathematik bis einschließlich der Jahrgangsstufe 10 ist ein Frühstudium in Physik praktisch nicht möglich. Wir empfehlen daher Einsteigern eine Bewerbung zum Wintersemester, frühestens in der Jahrgangsstufe 11 und nur mit einer guten Mathematik-Note. Falls hiervon abgewichen werden soll, so ist vorab eine Kontaktaufnahme mit dem Fachkoordinator (siehe Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner) ratsam.

    keine besonderen Empfehlungen

    Als zulassungsbeschränktes Studienfach hat Psychologie nur Studierende mit sehr guten Abiturnoten. Ein Frühstudium ist wegen der Zulassungsbeschränkung auch nur mit größeren Einschränkungen, nur für spezielle Veranstaltungen und ohne die Möglichkeit für eine Prüfungsteilnahme möglich.

    In Hinblick darauf, dass nach dem Abitur eine Bewerbung für einen Studienplatz in Psychologie sehr gute Abiturnoten erfordert, empfehlen wir schon für das Frühstudium bei der Bewerbung einen Notendurchschnitt im Zeugnis von 2,0 oder besser.

    keine besonderen Empfehlungen

    Chinesischkenntnisse werden vorausgesetzt.

    Sie müssen bei der Bewerbung angeben ob Sie Wirtschaftswissenschaft oder Wirtschaftsinformatik wählen.

    Fragen zum Fach?

    Antwort auf Fragen zu Fächern vorab:

    • In der Infoveranstaltung, die jedes Semester als Videomeeting angeboten wird (Termine siehe Kalender).
    • Nachfrage beim Fachkoordinator per E-Mail oder Telefon.