piwik-script

Deutsch Intern
    Museumsinitiative des Martin-von-Wagner-Museums

    Startseite

    Willkommen auf der Seite der

    MUSEUMSINITIATIVE

    des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg e.V

     

     

     

    Aktuelles:

    Einladung zur Jahreshauptversammlung 2023

    Wir möchten Sie hiermit herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Museumsinitiative des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg e.V. einladen. Die Mitgliederversammlung findet statt am

    Mittwoch, den 08. Februar 2023 um 14:00 Uhr in der Studiensammlung der Antikensammlung des Martin von Wagner Museums

    (Südflügel der Residenz, 3. OG, Residenzplatz 2, Tor A, 97074 Würzburg)

    und digital via Zoom statt.

    (Die Anmeldeinformationen können Sie auf Anfrage erhalten)

    Wir möchten Sie dabei unter anderem gerne über unsere Projekte und Aktivitäten im vergangenen Geschäftsjahr informieren. Über rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

    Tagesordnung:

    1. Eröffnung und Begrüßung
    2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Zahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
    3. Genehmigung der Tagesordnung
    4. Tätigkeitsbericht des Vorstands
      1. Jahresbericht
      2. Vorstellung der Kooperationsvereinbarung mit dem Martin von Wagner Museum und der Universität Würzburg
      3. Vorstellung der kommenden Exkursion
    5. Finanzbericht des Schatzmeisters und Rechnungsprüfbericht
    6. Entlastung des Vorstands
    7. Neuwahl des Vorstands und der Rechnungsprüfer/evtl. Auflösung der Vereinsstruktur
    8. Antrag auf Neuregelung der Führungspauschalen
    9. Sonstiges/Vereinsangelegenheiten

    Anschließend (ab ca. 16:00 Uhr): Gemeinsames Essen und gemütliches Beisammensein, zu dem wir auch ausdrücklich Interessenten, Freunde und Angehörige einladen möchten.

    Copy & Paste – Gijsbrechts Vanitas-Stillleben

    Zwei Tastenanschläge und man hat am Computer die perfekte Kopie eines Textes oder Bildes erstellt. In der Malerei ist es etwas schwieriger dasselbe Ergebnis zu erreichen.

    Der Karlstädter Künstler Wolfang Merklein zeigt anhand seiner Kopie von Cornelis Gijsbrechts Vanitas-Stillleben (Martin von Wagner Museum), wie die Kopie eines Gemäldes entsteht. Er geht dabei auf die verwendeten Methoden, Techniken und Pigmente ein, die man braucht, um die Malweise der Alten Meister authentisch zu imitieren.

    Der Vortrag findet am 15. Februar um 14 Uhr im Martin von Wagner Museum statt und ist kostenlos.
    Er richtet sich v.a. an Studierende und Mitglieder der Museumsinitiative.

    Treffpunkt: Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg, Südflügel der Residenz, 2. Stock

    Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
    Anmeldungen bitte bis spätestens 9. Februar an museumsinitiative@uni-wuerzburg.de