Katholische Theologie kann an der Universität Würzburg als Magister Theologiae und Bachelor-Fach, sowie im Rahmen der Lehramtsausbildung als Unterrichtsfach für Grund-, Mittel-, Realschule und Gymnasium studiert werden. Desweiteren existieren auslaufende Magister- und Diplom- Studiengänge (kein Studienbeginn im ersten Fachsemester mehr möglich).

Katholische Theologie (Magister Theologiae)

Studiengang

Abschluss

Magister Theologiae in 10 Semestern

Ausprägungen

300-Punkte-Einzelfach

Studienbeginn

zu einem Winter- und Sommersemester möglich

 

Zulassung/Bewerbung

Zulassungsbeschränkung

zulassungsfrei

Eignungsprüfung

keine

Theologische Studien / Theological Studies (Bachelor)

Studiengang

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) in 6 Semestern

Ausprägungen

120-Punkte-Hauptfach, 85-Punkte-Hauptfach, 60-Punkte-Nebenfach

Studienbeginn

zu einem Winter- und Sommersemester möglich (Einführung war SS 2011)

 

Zulassung/Bewerbung

Zulassungsbeschränkung

zulassungsfrei

Eignungsprüfung

keine

Theologische Studien / Theological Studies (Master)

Studiengang

Abschluss

Master of Arts (M.A.) in 4 Semestern

Ausprägungen

45-Punkte-Hauptfach

Studienbeginn

zu einem Winter- und Sommersemester möglich

 

Zulassung/Bewerbung

Zulassungsbeschränkung

zulassungsfrei

Eignungsprüfung

ja (Achtung: Bewerbung erforderlich! Infos zu Fristen und Verfahren)

Katholische Religionslehre (Staatsexamen)

Studiengang

Abschluss

Staatsexamen

Ausprägungen

Unterrichtsfach für Lehramt Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium

Studienbeginn

nur zu einem Wintersemester möglich

 

Zulassung/Bewerbung

Zulassungsbeschränkung

keine 

Eignungsprüfung

keine

Aktuelles

Magister- und Diplomstudiengänge: Die letzte Einschreibung als Studienanfänger war im Sommersemester 09 möglich. Ein Einstieg in die Magister- und Diplomstudiengänge ist jetzt nur noch bei Einstufung in ein entsprechend höheres Semester möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung.

Bachelor-Nebenfach Katholische Theologie (60 ECTS): Die letzte Einschreibung als Studienanfänger war im Wintersemester 10/11 möglich. Ein Einstieg ist jetzt nur noch bei Einstufung in ein entsprechend höheres Semester möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung.

Die Fakultät

Die Katholisch-Theologische Fakultät gliedert sich in 4 Institute mit insgesamt 16 Lehrstühlen und Professuren.

Gegenstand des Faches

Theologie ist die Instanz einer öffentlichen Rede von Gott. Sie bietet Raum für einen Diskurs religiöser Aussagen in der Wissenschaft. Sie hat daher einen äußeren Schwerpunkt - die Situation des Menschen, die ihn vor materielle und ebenso vor geistige Herausforderungen stellt. Der innere Schwerpunkt, den sie hat, ist die Berufung des Menschen durch Gott zur Mitarbeit an der Lösung von Problemen dieser materiellen und geistigen Situation.

Theologie schöpft aus vielen Quellen. Dazu gehören das Alte und Neue Testament - sie sind die Seele der Theologie -, die Tradition der Kirche und die Kirchengeschichte - sie sind ihr historischer Ort -, die Lehren der Kirche - sie sind ihr dogmatischer Standpunkt -, sowie die Lebenserfahrung der Menschen und Christen heute innerhalb und außerhalb der Kirche - sie kennzeichnen ihre pastorale Situation.

Aufbau des Studiums

Magister Theologiae

In 10 Semestern erlangen Sie in einem umfassenden theologischen Voll-Studium den akademischen Grad Magister Theologiae (Nachfolger des Diplom-Studienganges)

Um ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen, sind die Lehrveranstaltungen speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt. Das Studium besteht aus verpflichtenden Veranstaltungen und frei wählbaren Bereichen. Im freien Bereich können Sie Schlüsselqualifikationen erwerben, berufsorientierte Veranstaltungen besuchen oder Fachkenntnisse vertiefen.

Für Studienanfänger werden in den ersten Semestern spezielle Einführungsveranstaltungen zu den Studienfächern der Theologie angeboten, die in ihrer Gesamtheit den „Grundkurs Theologie“ bilden. In den höheren Semestern werden die Kenntnisse vertieft. Eine Übersicht darüber, welche Veranstaltungen in welchem Semester vorgesehen sind, finden Sie im Studienverlaufsplan. Dieser ist - ebenso wie Prüfungsordnung und Modulhandbuch - auf der Opens external link in new windowWebseite der Fakultät veröffentlicht.

Lehramt Katholische Religion nach (LPO I vom 13.3.2008) (allgemeine Information)

Das Studium Katholische Religionslehre auf Lehramt ist in allen Schularten in unterschiedlichen Fächerkombinationen möglich.

Für die einzelnen Schularten gibt es jeweils idealtypische Studienverlaufspläne. Diese sind auf die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Schularten abgestimmt und beinhalten sowohl verpflichtende, als auch frei wählbare Lehrangebote.

Die Pflichtveranstaltungen behandeln die in der LPO I angegebenen Themen.

Neben den verpflichtenden Veranstaltungen (gemäß LPO I vom 13.3.2008) bietet das Fach im Freien Bereich Wahlmöglichkeiten, um die besonderen Interessen der einzelnen Studierenden zu fördern.

Als Regelstudienzeiten der verschiedenen Lehramtsstudiengänge sind für Grund-/Mittelschule 7 Semester, für Realschule 7 Semester und für Gymnasium 9 Semester vorgesehen.

Die während des Studiums erbrachten benoteten Modulleistungen fließen zu 40% in die erste Lehramtsnote ein. Die schriftlichen Staatsexamensprüfungen finden im Anschluss an das letzte Fachsemester statt.  Die Anmeldung zum Staatsexamen ist nach einer Mindeststudienzeit von 6 Semestern und max. 4 Semester nach der Regelstudienzeit möglich. Die Prüfung im EWS Bereich kann vorgezogen werden.

Für Studienanfänger werden in den ersten Semestern neben dem theologischen „Orientierungskurs“ spezielle Einführungsveranstaltungen der theologischen Studienfächer angeboten. In den höheren Semestern werden diese Kenntnisse vertieft.

Eine Übersicht darüber, welche Veranstaltungen in welchem Semester vorgesehen sind, finden Sie in den jeweiligen Opens external link in new windowStudienverlaufsplänen (SVP).

Das Studium katholische Religionslehre ist an der Universität Würzburg in folgenden Fächerkombinationen möglich (LPO I  13.3.2008):

Als Unterrichtsfach für Lehramt an Grundschulen und Mittelschulen sowie als Didaktikfach.
Als zweifache Fächerverbindung (Unterrichtsfach) für Lehramt an Realschulen sind mit katholischer Religionslehre die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Musik (gemäß § 39 LPO I 13.3.2008) kombinierbar.
Die Möglichkeit katholische Religionslehre als Erweiterungsfach zu einer anderen Fächerverbindung zu studieren ist davon unbetroffen.
Für Sonderpädagogik ist das Studium katholischer Religionslehre als Didaktikfach möglich.
Als Fächerverbindungen des Lehramts an Gymnasien sind in Kombination mit katholischer Religionslehre die Fächer Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik, Musik und Sport möglich.
Die idealtypischen Studienverlaufspläne beinhalten die im jeweiligen Studiengang zu belegenden Veranstaltungen. Sie geben an, welche Veranstaltungen (Module) in den jeweiligen  Fachsemestern zu besuchen sind (P) bzw. was als Wahlpflicht gewählt werden kann (WPF).

 

Sprachkurse

Hinweise zum Erwerb von Sprachkenntnissen in Latein, Griechisch und Häbräisch finden Sie auf der Internetseite der Katholisch-Theologischen Fakultät.

Berufsfelder/-aussichten

Theologinnen und Theologen arbeiten in einem Verlag, im Personalwesen oder als Berater in der freien Wirtschaft. Sie werden Priester, PastoralreferentIn sowie LehrerIn. Auch bei Zeitungen und in Lektoraten findet man sie, denn ihre Ausbildung ist nachhaltig, breit gefächert und vielseitig.

Weitere Informationen zu den Berufsfeldern und -aussichten finden Sie auf den Internetseiten Berufenet und Studienwahl.de.

Tipps für Erstsemester und Hinweise zur Strukturierung des Studiums

Zu Studienbeginn findet in der Regel eine  Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt. Hier bekommen Sie sehr hilfreiche Tipps, weshalb eine Teilnahme unbedingt zu empfehlen ist. Die Angaben, wann und wo die Einführungsveranstaltung stattfinden wird, finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Prüfungs- und Studienordnungen

Magister:

Bachelor/Master:

Lehramt:

Das Lehramtsstudium in Bayern wird durch die Lehramtsprüfungsordnung I (LPO I) geregelt (neue Fassung vom März 2008):

Das Studium in Würzburg folgt darüber hinaus der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für die Lehramtsstudiengänge (LASPO). Von Belang sind außerdem die Regelungen in den Ergänzenden Bestimmungen zum "Freien Bereich" sowie die Fachspezifischen Bestimmungen (FSB) der einzelnen Unterrichtsfächer und der Erziehungswissenschaften:

Wenn Sie Ihr Studium vor dem WS 2009/10 aufgenommen haben, gilt für Sie die (nicht-modularisierte) Lehramtsprüfungsordnung I (LPO I) von 2002:

Alle prüfungsrelevanten Themen für das Zweite Staatsexamen regelt die Lehramtsprüfungsordnung II (LPO II):

Adressen

Die Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung hilft und berät bei allen allgemeinen und fachübergreifenden Fragen.

Zentrale Studienberatung
Ottostr. 16 (Dachgeschoss), 97070 Würzburg
Postanschrift: Sanderring 2, 97070 Würzburg

Offene Sprechstunde: Mo.–Fr. von 8.00-12.00 Uhr und zusätzlich Mi. von 14-16 Uhr
Telefonservice: 0931/31-83183 (Mo.-Fr, jeweils von 9.00-15.00 Uhr)
E-Mail: studienberatung@zv.uni-wuerzburg.de

Fachstudienberatung

Die Fachstudienberater erteilen detaillierte und weiterführende Auskünfte über Studieninhalte und den Studienaufbau. Die Fachstudienberatung sollte insbesondere auch bzgl. eines geplanten Wechsels an die Uni Würzburg bzw. Quereinstiegs in den jeweiligen Studiengang (Einstieg in ein höheres Fachsemester) hinsichtlich der Prüfung einer möglichen Anrechnung bereits (an einer anderen Hochschule bzw. in einem anderen Studiengang) erbrachter Leistungen kontaktiert werden!

Studienkoordinator & Studienberatung für das modularisierte Studienangebot: Magister Theologiae, BA Theologische Studien, Lehramt Kath. Religionslehre

Dipl.-Theol. Rainer Albert
Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät
Paradeplatz 4, 97070 Würzburg
Büro 351 (3. Obergeschoss)
Tel.: 0931 / 31-83146
Email: studienberatung@theologie.uni-wuerzburg.de
Sprechstunde: siehe Opens external link in new windowHomepage

Diplomtheologie

Dipl.-Theol. Gertrud Pechmann
Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft
Paradeplatz 4, 97070 Würzburg
Büro 352
Tel.: 0931 / 31-82990
E-Mail: gertrud.pechmann@theologie.uni-wuerzburg.de
Sprechstunde: siehe Opens external link in new windowHomepage

Theologie im Nebenfach des (nicht modularisierten) Magisterstudiengangs

Dipl.-Theol. Johannes Pfeiff
Lehrstuhls für Kirchengeschichte des Altertums, christliche Archäologie und Patrologie
Sanderring 2, 97070 Würzburg
Tel.: 0931 / 31-82265
E-Mail: Opens external link in new windowjohannes.pfeiff@uni-wuerzburg.de
Sprechstunde: siehe Opens external link in new windowHomepage

Kath. Religionslehre (nicht-modularisiertes Lehramt - Unterrichtsfach und Didaktikfach)

Dr. Boris Kalbheim
Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
Paradeplatz 4, 97070 Würzburg
Büro 304
Tel.: 0931 / 31-83292
E-Mail: b.kalbheim@uni-wuerzburg.de
Sprechstunde: siehe Opens external link in new windowHomepage

Auslandsstudium und Erasmus-Programm

Prof. Dr. Dr. Gerhard Droesser
Lehrstuhl für Christliche Sozialwissenschaft
Paradeplatz 4, 97070 Würzburg
Büro 106 bzw. 105 (Sekretariat)
Tel.: 0931 / 31-82278
E-Mail: l-csw@theologie.uni-wuerzburg.de
Sprechtunde: siehe Opens external link in new windowHomepage

Prüfungsamt

Bachelor/Master & Magister Theologiae:
Prüfungsamt für die Studiengänge der Katholisch-Theologischen Fakultät , Sanderring 2, 97070 Würzburg, Zimmer 114
Sprechzeiten: Mo - Fr von 8:30 - 12 Uhr
Tel.: 0931 / 31-88835
Fax 0931 / 31 - 82102 (Bitte Studiengang angeben!)
E-Mail pruefungsamt.sg4@zv.uni-wuerzburg.de
Opens external link in new windowHomepage

Lehramt modularisiert:
Prüfungsamt für modularisiertes Lehramt, Zwinger 32, 97070 Würzburg, Zimmer 1
Tel.     0931 / 31-82884 und -80937
Fax.    0931 / 31-82102 (Bitte Studiengang angeben!)
E-Mail: pruefungsamt.sg4@zv.uni-wuerzburg.de
Sprechzeiten: Mo - Fr von 8 - 12 Uhr und Mi zusätzlich 14 - 16 Uhr

Lehramt Staatsprüfung:
Prüfungsamt für Lehramt, Oswald-Külpe-Weg 84/1, 97074 Würzburg
E-Mail: lehramt@zv.uni-wuerzburg.de
Fax: 0931 / 31-82102 (Bitte Studiengang angeben!)

Telefon: 0931 / 31-
- 82223 (Gymnasium)
- 82609 (Realschule/Mittelschule)
- 82258 (Grundschule)

 

Die hier wiedergegebenen Studieninformationen sind sorgfältig erstellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können sie in Ausnahmefällen Fehler enthalten, veraltet sein oder nicht alle Sonderfälle wiedergeben. Bitte sichern Sie sich deshalb insbesondere bei zulassungs- und prüfungskritischen Themen auf den entsprechenden Internetseiten der Universität Würzburg bzw. der rechtsverbindlichen Quelle, im Regelfall der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs, ab. Falls Sie eine Ungenauigkeit entdecken, freuen wir uns über einen Hinweis: am einfachsten per E-Mail an studienberatung@zv.uni-wuerzburg.de