Note to the visitor

Not all pages are currently available in English. Please excuse us for the inconvenience.

News and Announcements (only available in German)

Hadi Al Tawil und Verena Kutsch, zwei Studierende der Universität Würzburg, haben Stammzellen gespendet und damit zwei Leukämie-Patientinnen eine neue Lebenschance gegeben. Universitätspräsident Alfred Forchel würdigte jetzt dieses Engagement.

Interleukine & Co: Pharmazie kooperiert mit der NovartisPharma AG - Ausgezeichnet: Preis für Nachwuchsforscher aus China - Frauenfußball: Länderspiel am Hubland - Klikk: Training für Eltern von klugen Kindern - Black America: Uni-Zelt auf dem Africa Festival

Studierende – auch Erstsemester – können sich ab sofort für das Deutschlandstipendium der Uni Würzburg bewerben. Wer ausgewählt wird, bekommt ein Jahr lang 300 Euro im Monat zur freien Verfügung.

Würzburger Krebsforscher haben in Kooperation mit dem internationalen Cancer Genome Atlas Research Network neue genetische Treiber beim Nebennierenkarzinom identifiziert. Die europäischen Wissenschaftler wurden von Würzburg aus koordiniert.