piwik-script

Intern
    Zentrum für Philologie und Digitalität

    Arbeitskreis "Digitale Edition"

    Der fakultätsübergreifende Arbeitskreis "Digitale Edition" hat das Ziel, für Geisteswissenschaftler der JMU ein Forum zum Austausch über digitale Editionsphilologie zu schaffen. In jedem Semester finden zwei Sitzungen des Arbeitskreises statt. Vorgestellt und diskutiert werden dabei Editions- und Datenbankprojekte der Teilnehmer, technische Tools und Verfahren der digitalen Edition sowie übergreifende Aspekte (z.B. Urheberrecht, Langzeitarchivierung usw.), die in Kurzvorträgen ausgewiesener externer Referenten dargestellt werden.

    Die Materialien des AK stehen für die Mitglieder auf WueCampus zur Verfügung.

    Organisation: Joachim Hamm, Frank Puppe, Christian Reul

    Wenn Sie ein digitales Projekt verfolgen und am Arbeitskreis teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte per Mail an joachim.hamm@uni-wuerzburg.de.

    Mitglieder des Arbeitskreises sind:

    Prof. Dr. Anja Amend-Traut (Rechtsgeschichte)


    Prof. Dr. Thomas Baier (Klassische Philologie / Latinistik)


    Dr. Florian Bambeck (Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


    Prof. Dr. Carolin Biewer (Englische Sprachwissenschaft)

    • Diachrones Korpus des Englischen in Hongkong

    Sina Bock (Musikwissenschaft)


    Prof. Dr. Dominik Burkard (Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit)


    Prof. Dr. Brigitte Burrichter (Französische und Italienische Literaturwissenschaft)


    Andreas Büttner (Philosophie)


    Jose Calvo Tello (Digital Humanities)


    Dr. Michael Dahnke (Digitale Geisteswissenschaft)


     

    Vincenzo Damiani (Klassische Philologie / Gräzistik)


    Prof. Dr. Katrin Dennerlein (Digital Humanities)


    Dr. Holger Essler (Klassische Philologie / Gräzistik)


    Jonathan Gaede (ZPD)


    Prof. Dr. Jörg Gengnagel (Indologie)


    Prof. Dr. Marion Gindhart (Klassische Philologie)


    Julius Goldmann (Romanistik)


    Martin Gruner (Digitale Geisteswissenschaft)


    Prof. Dr. Joachim Hamm (Deutsche Philologie)


    Prof. Dr. Dag Nikolaus Hasse (Philosophie)


    Prof. Dr. Andreas Haug (Musikwissenschaft)


    Ulrike Henny (Dokumentologie und Editorik)


    Dominika Heublein (Deutsche Philologie)


    Dr. Barbara Hunfeld (Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


    Manuel Huth (Medizingeschichte)


    Prof. Dr. Fotis Jannidis (Computerphilologie und Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


    Dr.  Christof Jeggle (Rechtsgeschichte)


    Dr. Marget Jestremski (Musikwissenschaft)


    Prof. Dr. Baris Kabak (Englische Sprachwissenschaft)


    Prof. Dr. Roland S. Kamzelak (Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte)


    Prof. Dr. Wolf Peter Klein (Deutsche Sprachwissenschaft)


    Prof. Dr. Ulrich Konrad (Musikwissenschaft)


    Prof. Dr. Stephan Kraft (Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


    Lisa Lehnen M.A. (Englische Sprachwissenschaft)

    • Diachrones Korpus des Englischen in Hongkong

    Prof. Dr. Florian Meinel (Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie )


      Prof. Dr. Gerfrid G.W. Müller (Altorientalistik)


      Dr. Christian Naser (Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


      Prof. Dr. Frank Puppe (Künstliche Intelligenz und angewandte Informatik)


      Christian Reul (Künstliche Intelligenz und angewandte Informatik)


      Torsten Roeder (Musikwissenschaft)


      Dr. Sabine Schlegelmilch (Medizingeschichte)


      Dr. Ulrich Schlegelmilch (Medizingeschichte)


      Jennifer Schönfeld (Studentin, Master "Mittelalter und Frühe Neuzeit")


      PD Dr. Jochen Schultheiß (Klassische Philologie, Latinistik)


      Dr. Ninja Schulz (Englische Sprachwissenschaft)

      • Diachrones Korpus des Englischen in Hongkong

      Prof. Dr. Matthias Schulz (Deutsche Sprachwissenschaft)


      Prof. Dr. Daniel Schwemer (Altorientalistik)


      Dr. Birgit Sick (Neuere deutsche Literaturwissenschaft)


      Prof. Dr. Michael Stolberg (Medizingeschichte)


      Prof. Dr. Anuschka Tischer (Neuere Geschichte)


      Dr. Stefan Tomasek (Deutsche Philologie)


      Thorsten Vitt (Computerphilologie und Neuere deutsche Literaturwissenschaft)

      Hinweis zum Datenschutz

      Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

      Hinweis zum Datenschutz

      Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

      Kontakt

      Zentrum für Philologie und Digitalität
      Am Hubland
      c/o Lehrstuhl f. Informatik VI
      97074 Würzburg

      Tel.: +49 931 31-89043
      E-Mail

      Suche Ansprechpartner

      Hubland Süd, Geb. M2
      Hubland Süd, Geb. M2