piwik-script

Intern
Zentrum für wissenschaftliche Bildung und Lehre

Call for Participation

Ihr Beitrag

Projekte enden – was bleibt? Gemeinsam wollen wir überlegen, wie didaktische Innovationen nachhaltig verankert werden können. Wir lassen uns hierbei von lehrreichen Beispielen inspirieren, um Perspektiven für die Zukunft der Lehre zu gewinnen.

Für Ihre Beiträge stehen folgende Formate zur Auswahl: Lightning Talks (15 Min.), Spotlight Talks (30 Min.), Workshops (60 Min.), und Diskussionsrunden (90 Min.). Für ausgewählte Themen besteht zudem die Möglichkeit einer Online-Teilnahme.

Sie wollen als Inspirationsgeber:in (Lehrende:r, Didaktiker:in, Studierende:r) das Symposium mit Ihren Erfahrungen mitgestalten? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zu folgenden Themen:

  • digitale Lehrkonzepte (z. B. Virtual Reality, KI in der Lehre, Blended-Learning-Formate)  
  • interaktive Lehrformate (z. B. digitale Kollaboration, Lehr-Tools, spielerische Elemente, erfahrungsbasierte Lehre, Social VR)  
  • Open Educational Resources (z. B. H5P, Open-Source-KI, Moodle) 
  • nachhaltige Verankerung von Innovationen (Infrastrukturaufbau, Community Building, Wissenstransfer) 
  • Reflexion von Projektlogiken im Bildungsbereich (z. B. Projektplanung, dynamische Umsetzung, Verstetigung) 

Einreichung: Bitte reichen Sie Ihren Themenvorschlag bis zum 08.03.2024 unter Angabe des gewünschten Formats in einer kurzen Zusammenfassung (max. 500 Wörter) über unser Converia-Einreichungsportal ein:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter profilehre@uni-wuerzburg.de gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zur Mitgestaltung der digitalen Lehre und einen inspirierenden Austausch bei malerischem Blick über Würzburg.

Das Organisationsteam von QUADIS und WueDive