piwik-script

Intern
    Arbeitssicherheit, Tier- und Umweltschutz

    Strahlenschutz, Umgang mit radioaktiven Stoffen

    Dr. Michael Türk

    Strahlenschutzbevollmächtigter, Gefahrstoffbeauftragter

    Aufgaben

    -Wahrnehmung der Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzbevollmächtigten, Grundsatzangelegenheiten beim Vollzug des Strahlenschutzrechts und beim Betrieb von An­lagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen und zur Erzeugung und Anwendung ionisierender Strahlung,
    -Beratung bei Bau, Ausstattung und Organisation von Anlagen,
    -Arbeitssicherheit beim Umgang mit radioaktiven Stoffen und ionisierender Strahlung,
    -Grundsätzliche Fragen des Chemikalien- und Gefahrstoffrechts
    -Betreuung der zentralen Chemikalienverwaltungssoftware "DaMaRIS"
    -Zentrum für Entsorgung und Recycling (ZER)
    -Fachliche Betreuung der Redestillations- und Konditionierungsanlagen und der Analytik, Methodenentwicklung

    Heidrut Kienel

    Aufgaben

    -Vollzug des Strahlenschutzverordnung: Abwick­lung der Antragstellung, Betreuung der Anlagen zum Umgang mit radioaktiven Stoffen und zur Erzeugung und Anwendung ionisierender Strah­lung,
    -Zentrale Sammelstelle für radioaktive Abfälle, Führen und Überwachen des Bestands an radio­aktiven Abfällen, Durchführung der erforderlichen Messtechnik, Beantragung von Freigaben,
    -Erstellung der jährlichen Bestandmeldung an die zuständige Behörde

    Rainer Mikolasch

    Aufgaben

    -Vollzug der Röntgen- und Strahlenschutzverordnung: Abwicklung der Genehmigungs- und Anzeigeverfahren, Beratung der Antragsteller,
    -administrative Betreuung der Röntgenanlagen
    -Bestellung der Strahlenschutzbeauftragten nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung
    -Bestellung sowie Organisation der Schulung der Beauftrag­ten Personen nach Gefahrgutrecht

    Armin Beigel

    Aufgaben

    -Zentrum für Entsorgung und Recycling, Bedienung der Destillationsanlagen, Durchfüh­rung der Analytik, Rechnungsstellung und Buch­führung
    -Zentrale Sammelstelle für radioaktive Abfälle, Handhabung, Kontrolle und Transport der Gebin­de mit radioaktiv kontaminierten Abfällen,
    -techn. Betreuung der Zentralen Sammelstelle, Mitwir­kung bei Probennahmen und beim Freimessung radioaktiver Abfälle und von Abfallgebinden.
    -Durchführung geforderter regelmäßiger Orts­dosismessungen

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Julius-Maximilians-Universität
    Stabsstelle Arbeitssicherheit, Tier- und Umweltschutz
    Beatrice-Edgell-Weg 1
    97074 Würzburg

    Fax: +49 931 31-82615
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 01