piwik-script

Intern
    Zentralverwaltung

    Warnung vor betrügerischen Rechnungen und Brancheneinträgen per Post

    15.01.2016

    Erneut hat einen Organisationsbereich der Universität ein Anschreiben erreicht, das zur "Korrektur bzw. Eintragung" in ein "Branchenregister" auffordert.

    Erneut hat einen Organisationsbereich der Universität ein Anschreiben erreicht, das zur "Korrektur bzw. Eintragung" in ein "Branchenregister" auffordert.

    Wird das Schreiben per Fax zurück gesendet, ist damit ein längerfristiges, kostenintensiveres Abonnement abgeschlossen worden (sogenannte "Abofalle", vgl. hier http://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/betrug.html) - in diesem Fall werden für 2 Jahre rund 1.000 € fällig, zudem verlängert sich das Abonnement automatisch.

    Prüfen Sie deshalb weiterhin eingehende Schreiben und Rechnungen genau und informieren uns bzw. das Justiziariat bitte sofort, wenn Sie sich unsicher sind!

    Von (sk)

    Zurück