piwik-script

Intern
Universitätsbund Würzburg

WVR - Haßberge

Bassd scho! oder Dörfs e bissle mehr sei? Beobachtungen zum sprachlichen Selbstbewusstsein der Unterfranken
Datum: 22.02.2024, 19:00 Uhr
Ort: Breitbrunn, Gemeindearchiv, Alte Schule, Kirchweg 2
Veranstalter: Universitätsbund Würzburg
Vortragende:r: Dr. Monika Fritz-Scheuplein Unterfränkisches Dialektinstitut

Bassd scho! oder Dörfs e bissle mehr sei? Beobachtungen zum sprachlichen Selbstbewusstsein der Unterfranken

Gerade bei Vorträgen sind immer wieder Klagen über den Rückgang oder sogar das Aussterben des immateriellen Kulturerbes Dialekts zu hören. Mein Rat v.a. an die Unterfranken: Gebraucht euren Dialekt selbstverständlicher und öffentlicher als bisher, denn nur so kann ein fränkischer Gegenpol zur mir-san-mir-Mentalität des altbayeri- schen Raumes geschaffen werden. In dem Vortrag gehe ich folgenden Fragen nach: Wie ist es um das sprachliche Selbstbewusstsein in Unterfranken bestellt, wo und wie wird es sichtbar? Begegnet uns überhaupt das Unterostfränkische im Alltag oder wird vermeintlich prestigeträchtigeren Dialekten der Vorzug gegeben.

 

Ersatztermin, da der ursprüngliche Termin leider ausfallen musste.