Anreise mit dem Fahrrad

Quelle: PixelQuelle.de

Würzburg ist Schnittpunkt der zwei deutschlandweiten Radfernwege 9 "Weser - Alpen" und 5 "Saar - Mosel - Main. Der Mainradweg, wie der Teilabschnitt von Aschaffenburg bis Bamberg genannt wird, mündet genau im Bereich des Ringparks am Röntgenring. Ein Besuch des Nobelpreisträger-Lehrpfads und der -Ausstellung ist also bequem machbar.

Kostenlose, öffentliche Abstellplätze sind im Bereich des Röntgenrings und des Bahnhofs vorhanden. Der Ringpark ist Teil des Würzburger Radwegenetzes, der Lehrpfad also mit dem Fahrrad befahrbar. Folgt man dem Ringpark bis nach Süden, erreicht man die Neue Universität am Sanderring, wo sich die Nobelpreisträgerausstellung befindet.

Anreise per Mainradweg

Über den Mainradweg gelangen Sie ohne nennenswerte Steigungen über das Maintal nach Würzburg. Folgen Sie dazu den weissen Schildern mit grüner Schrift. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:

http://www.mainradweg.com/