Bayerische Forschungsverbünde

Logo der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen ForschungsverbündeIn den Bayerischen Forschungsverbünden arbeiten Wissenschaftler interdisziplinär an komplexen Fragen zusammen. Die Verbünde bestehen meist drei oder sechs Jahre und schließen mehrere Standorte in Bayern ein.

Mit im Boot sind in der Regel auch Partner aus der Wirtschaft. Das soll die zügige Umsetzung der wissenschaftlichen Ergebnisse sichern.

Wissenschaftler der Universität Würzburg sind an den folgenden Verbünden beteiligt:

FORAREA - Kompetenznetzwerk für interkulturelle Kommunikation

BayFORREST - Abfallforschung und Reststoffverwertung

FORINGEN - Infektogenomik

ForNeuroCell - Adulte Neurale Stammzellen

FORPRION - Prionenforschung

FORNEL - Nanoelektronik

FOROXID - Multiskalendesign oxidischer Funktionsmaterialien

BayImmuNet - Bayerisches Immuntherapie-Netzwerk

ForZebRA - Zellbasierte Regeneration des muskuloskelettalen Systems im Alter

FORMOsA - Muskelschwund und Osteoporose: Folgen eingeschränkter Regeneration im Alter

FORCHANGE - Gesellschaft im Umbruch

 

Liste aller Bayerischen Forschungsverbünde

Nach oben