piwik-script

English Intern
    Studierendenvertretung

    Erasmus Takeaway

    Ihr verlasst Würzburg am Ende des Semesters und habt noch Haushaltssachen übrig, die einfach nicht mehr in den Koffer passen?

    Kein Problem! Bringt einfach alles, was ihr nicht mehr braucht, zum StuV-Büro, es wird dann im nächsten Semester an die neuen Erasmusstudenten weitergegeben. So leistest du sogar einen Beitrag für unsere Umwelt und handelst ganz im Sinne der Idee unseres Netzwerkes.

    Ihr seid neu in Würzburg und braucht noch eine Pfanne, einen Topf, Teller oder andere Haushaltsutensilien für den Start? Du weißt jedoch nicht, wo du diese Sachen kaufen kannst, wie du dort hinkommst und v.a. warum du alles neu kaufen solltest? Dann komm zum Student’s house und schau, was deine Vorgänger dir hinterlassen haben. 

    Hier geht es zur Veranstaltung für das SS19 auf Facebook

    Studierende, die Würzburg verlassen und noch Haushaltsutensilien loswerden möchten, können diese auf Spendenbasis bei uns abgeben. WIN sammelt und verteilt diese im neuen Semester an ankommende Studenten, die sich noch einrichten müssen und nicht alles neu kaufen wollen. Auf diese Weise entsteht ein nachhaltiger, ressourcenschonender Kreislauf und ankommende Studenten sparen Zeit und Geld. Das Ganze ist freiwillig und kostenlos. Wir haben ein Punktesystem eingeführt, das möglichst gerecht alle Utensilien verteilen soll.

    Prinzipiell sammeln und verteilen wir alles, was man in einem Haushalt gebrauchen kann:

    • Töpfe
    • Pfannen
    • Besteck
    • Geschirr
    • Dosen
    • andere Küchenutensilien
    • Wäscheständer
    • Wäscheklammern
    • Etc.

    Wo?

    StuV-Büro

    Emil-Hilb-Str. 24

    Hubland Nord

    (neben dem Didaktik- und Sprachenzentrum) 

    Wann?

    Montag-Donnerstag von 10-14 Uhr

    Freitag von 10-13 Uhr