piwik-script

Intern
    Studierendenvertretung

    Referat Demokratie

    Nächstes Treffen des Referat Demokratie

    Wie funktioniert Demokratie an der Uni? Und können wir Studis überhaupt etwas verändern?

    Das Referat Demokratie beschäftigt sich genau mit diesen Fragen. Es ist für die Bewerbung der Hochschulwahlen zuständig,  will politische Prozesse in der Uni transparenter machen und die Teilnahme aller erleichtern. Das Referat Demokratie hat einige Projekte geplant und sucht hierfür Unterstützung:

    Das Referat Demokratie plant..
    …. eine neue Art der Mitbestimmung einzuführen
    …. Erklärvideos zu den einzelnen Referaten und Gremien der  
    Studierendenvertretung zu drehen
    …. Aktionen zur Bewerbung der Hochschulwahl
    …. Plakat- und Flyerideen zu sammeln
    …. neue Inspiration von euch! <3

    Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, wie die Hochschulpolitik funktioniert und glaubt ihr könnt euch einbringen, seid ihr beim Referat Demokratie genau richtig. Das Ziel ist, Hochschulpolitik für ALLE verständlicher zu machen.

    Schaut vorbei am Mittwoch, den 04. Dezember im Raum 00.202 am Wittelsbacherplatz von 18-20 Uhr! Wir freuen uns auf euch, es gibt Kekse!

    Gerne könnt ihr ihr euch auch in unserer Facebookveranstaltung eintragen, damit wir wissen, wer alles kommen wird.

     

    Das Referat Demokratie engagiert sich für eine verantwortungsbewusste und demokratische Hochschullandschaft. Darunter verstehen wir nicht nur die  Förderung demokratischer Strukturen an der Universität, sondern vor allem die Information der Studierenden über politische und strukturelle Abläufe an der Hochschule. Weiterhin arbeiten wir an einem Konzept zur Steigerung der Wahlbeteiligung bei den Hochschulwahlen. Dabei stellen wir den Hochschulgruppen die Fragen in der Rubrik "Nachgefragt" im Sprachrohr.

    Du willst uns dabei mit deinen Ideen und Anregungen unterstützen?

    Dann melde dich bei per Mail bei Valerie  oder Maximilian

    Das Referat Demokratie hat ein neues Logo!

    Das neue Logo zeigt einen skizzenhaften Globus im Universitätsblau, von dem ein Arm herausreicht und einen Zettel in eine Urne gibt.
    Demokratie muss nicht immer eine klassische Stimmabgabe erfordern, es müssen aber alle Menschen beteiligt werden. Deshalb wurde symbolisch unsere Erde gewählt. Der Stimmzettel steht symbolisch für die Beteiligung. Auch wenn die Welt und Demokratie kompliziert sind (viele Linien), sollte die Beteiligung an der Demokratie möglichst einfach gestaltet sein (wenige Linien).

    Diese Seite befindet sich im Umbau

    Weitere Infos folgen bald...