piwik-script

Intern
  • Das Online-Schnupperstudium läßt Schüler ab dem 3. Juni Vorlesungen an der Uni Würzburg besuchen.
Zentrale Studienberatung

Biologie

Liebe Studieninteressierte,

wie soll man eine so umfassende Wissenschaft wie die Biologie kurz darstellen? Das ist natürlich gar nicht möglich, denn Biologie als Wissenschaft beginnt bei Molekülen und endet letztlich bei so komplexen Vorgängen wie z.B. dem Verhalten von ganzen Organismen und ihrer Wechselwirkung mit der Welt bis hin zu den künftigen Problemen, die der Klimawandel für das Leben auf der Erde mit sich bringen wird. Diese enorme Vielfalt der Biologie bedeutet natürlich auch, dass sich jeder Biologe und jede Biologin irgendwann im Studium spezialisieren muss auf etwas was ihn oder sie besonders interessiert. Bei mir war das die Mikrobiologie, die Welt der Bakterien. Und, falls Sie sich in Biologie einschreiben werden, dann berichte ich Ihnen gleich im ersten Semester von Mikroben, die es gerne sehr heiß mögen und die man nur in einem Schnellkochtopf zum Wachsen bringen kann, aber auch von Bakterien, die einen lebenden Wirt zum Wachstum benötigen, wie z.B. viele Krankheitserreger und was man gegen sie tun kann.

Während der ersten drei Semester des Studiums lernen Sie in erster Linie wichtige Grundlagen der Biologie kennen, darunter auch wichtige Kenntnisse aus nicht-biologischen Fächern wie der Chemie, Physik und Mathematik. In den darauffolgenden Semestern können Sie sich dann aber entsprechend Ihrer Interessen in den einzelnen Fachdisziplinen weiterbilden und werden dabei bereits früh in das wissenschaftliche Arbeiten eingeführt. Generell ist das gesamte Studium bei uns sehr praxisorientiert und wer Freude an praktischer Arbeit im Labor oder auch im Feld hat, wird mit Sicherheit auf seine Kosten kommen.

Die Studiengänge der Fakultät sind vor zwei Jahren mit großem Erfolg von externen Gutachtern in einem sogenannten Akkreditierungsverfahren bewertet worden und diese Gutachter bescheinigten der Fakultät, dass das Studium nicht nur bestens organisiert ist, sondern in seiner inhaltlichen Breite tatsächlich seines Gleichen in Deutschland sucht. Alle, die sich näher für ein Studium interessieren, lege ich nahe, sich das Online Studienorientierungsverfahren anzusehen, in dem Sie viele weitere Informationen zum Studium finden werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie im kommenden Wintersemester an unserer Fakultät als neue Studierende begrüßen dürften.

Prof. Dr. Roy Gross

Studiendekan der Fakultät für Biologie

Biologie, die Lehre vom Leben - Didaktik, die Lehre vom Lehren und Lernen

Das Lehramtsstudium Biologie an der Universität Würzburg schafft einen engen Verbund zwischen der Fachwissenschaft und der Fachdidaktik.

Nahezu einzigartig ist die enge Kooperation mit unterschiedlichen Partnern, darunter mit dem MIND-Center, mit dem Botanischen Garten, mit den Seminarleitern der verschiedenen Schularten und vielen mehr. So wird es möglich, die in Fachwissenschaft und Fachdidaktik erworbenen grundlegenden Theorien in die Praxis umzusetzen.

In praxisorientierten und schulartspezifischen Seminaren werden fachdidaktische Theorien und berufsfeldbezogenes Fachwissen aus der Biologie angewendet. Unterrichtskompetenzen werden ausgehend von fundiertem Fachwissen über fächerübergreifendes Arbeiten bis hin zum ersten wissenschaftlichen Arbeiten mit Schülern im Lehr-Lern-Labor und im LehrLernGarten angebahnt.

Durch dieses breit gefächerte und auf die benötigten Kompetenzen abgestimmte Angebot wird eine bestmögliche Vorbereitung für Ihre Zukunft als Lehrer/in angestrebt.

Präsentation

Zur Präsentation mit Audiokommentar  "Biologie, die Lehre vom Leben - Didaktik, die Lehre vom Lehren und Lernen"

Referentin: Beatrice Schmer
Tel: +49 931 31-88590
Mail: beatrice.schmer@biozentrum.uni-wuerzburg.de

Online-Beratungstermin

Gern beraten wir Sie persönlich in einer Zoom-Konferenz.

Thema: Online-Beratung zum Lehramtsstudium und zum Modulstudium Biologie

Wann: am 10. Juni 2020 ab 14:00 Uhr (bis 16 Uhr, beitreten ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich)

Hier geht`s zum Zoom-Termin

Infoflyer

"Lehramt Biologie an der Uni Würzburg"

Weitere Links zum Studium Biologie

Vorlesungsverzeichnis der Universität Würzburg

Homepage der Biologiedidaktik

Homepage Biologiedidaktik zum Studienverlauf Biologie Lehramt 

Homepage des Biozentrums

Modulstudium Biologie

MINT-Lehramt-PLUS (Zusatzstudium bzw. Master für LA Gymnasium mit Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik)

Im Modulstudium Biologie werden ausgewählte Module aus dem Bachelor Biologie angeboten. Das Modulstudium bietet damit die Möglichkeit, einzelne Module zu absolvieren ohne gleich den ganzen Studiengang belegen zu müssen. Wir haben Module zusammengefasst, die zur Studienvorbereitung oder auch zur Weiterbildung geeignet sind.
Wir empfehlen diese als Studienvorbereitung für den Bachelor Biologie oder zur Weiterbildung auf akademischem Niveau insbesondere für pädagogisch-erzieherische Berufe.
Da die angebotenen Module direkt aus dem Bachelorstudium stammen, können diese nach Aufnahme eines Vollstudiums auch für den Bachelorabschluss Biologie angerechnet werden.

Das Modulstudium als Vorbereitungsstudium Biologie:

Das Modulstudium Biologie bietet die ideale Möglichkeit zur Vorbereitung auf ein Bachelorstudium Biologie oder einfach nur zum „Reinschnuppern“ in das Fach.
Vorkurse helfen, Wissen aufzufrischen und erleichtern so den Eintritt in das Vollstudium. Neben Vorkursen zur Auffrischung in Fächern wie Chemie, Mathematik, Biostatistik, Schreiben und Publizieren gibt es Kurse mit biologischen Inhalten u.a. zu Tieren, Pflanzen, Pilzen und Bioethik. Die Module können im Vollstudium angerechnet werden.
Als ideale Vorbereitung für das Biologiestudium empfehlen wir die Module, die Sie in der Powerpoint-Präsentation sowie im Flyer zur Vorbereitung finden.

Das Modulstudium als Weiterbildungsstudium Biologie:

Das Modulstudium Biologie bietet allen eine Chance zur Weiterbildung auf akademischem aber verständlichem Niveau. Wenn ein Vollzeitstudium aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist (z.B. während der Familienphase oder parallel zum Beruf), kann das Modulstudium Biologie berufsbegleitende Weiterbildung ermöglichen. Wir empfehlen Module, die bestens zur Weiterbildung in pädagogisch-erzieherischen Berufen geeignet sind, sie finden diese in der Powerpoint-Präsentation.

Präsentation: Modulstudium Biologie

Zur Präsentation mit Audiokommentar "Modulstudium Biologie"

Referentin: Dr. Sabine Glaab
Tel: +49 931 31-80747
E-Mail: sabine.glaab@uni-wuerzburg.de

Infoflyer zum Download: 

Das Modulstudium Biologie zur perfekten Vorbereitung: Flyer Modulstudium Biologie Vorbereitung

Mit dem Modulstudium Biologie beruflich weiterbilden: Flyer Modulstudium Biologie Weiterbildung

Online-Beratungstermin

Gern beraten wir Sie persönlich in einer Zoom-Konferenz:

Thema: Online-Beratung zum Lehramtsstudium und zum Modulstudium Biologie

Wann: am 10. Juni 2020 ab 14:00 Uhr (bis 16 Uhr, beitreten ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich)

Link zum Zoom-Meeting: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/93934477461?pwd=dGZLeUlzZ0M5Tk1RUXYyd081dmk0QT09
Meeting-ID: 939 3447 7461
Passwort: 586677

Weiterführende Links:

Aufgezeichnete Veranstaltungen:

  • Die Sprache, die das Leben spricht (Prof. Thomas Dandekar)

Teilnahme über OpenWueCampus

Einfach registrieren und gleich teilnehmen: OpenWueCampus

Online-Beratungstermin

Gern beraten wir Sie persönlich in einer Zoom-Konferenz:

Thema: Online-Beratung zum Lehramtsstudium und zum Modulstudium Biologie

Wann: am 10. Juni 2020 ab 14:00 Uhr (bis 16 Uhr, beitreten ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich)

Link zum Zoom-Meeting: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/93934477461?pwd=dGZLeUlzZ0M5Tk1RUXYyd081dmk0QT09
Meeting-ID: 939 3447 7461
Passwort: 586677

Wir freuen uns!

Sabine Glaab und  Beatrice Schmer

Fachstudienberatung

PD Dr. Robert Hock
Studienkoordinator Bachelo/Master
Telefon: +49 931 31-84264
E-Mail: rhock@biozentrum.uni-wuerzburg.de

Zur Unterstützung von Studierenden in der Studieneingangsphase wurde das Tutoren- und Mentorenprogramm KOMPASS ins Leben gerufen.

Seit dem Jahr 2012 wird die Betreuung der Erstsemester über die Orientierungstage hinaus auf das ganze erste Semester und nach Bedarf auf das zweite Semester ausgeweitet.

Alle Erstsemester in den Fächern Biologie Bachelor, Biologie LA und Biomedizin, sowie Biologie als Nebenfach bekommen einen Mentor zugeteilt. Somit erreicht das Programm das gesamte erste Semester! Dies ist an der Universität Würzburg einmalig. Ziel ist eine möglichst strukturierte, bedarfsorientierte Betreuung. Bei erwiesenem Bedarf arbeiten die Mentoren eng mit KIS zusammen.

Die Mentoren helfen bei der Studienorganisation bis hin zur Rückmeldung und Prüfungsanmeldung, und weisen auf vorhandene Ressourcen u.a. für Studienberatung, Studieren mit Kind hin. 

Vor allem jedoch unterstützen sie durch Miniworkshops bei der Umsetzung von Lernstrategien und Zeitmanagement und helfen frühzeitig bei der Organisation von Lerngruppen und Klausurvorbereitung - besonders auch in den Nebenfächern-, um der Prüfungsangst und Stress bei Wiederholungsprüfungen entgegenzuwirken.

Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Studierenden fortgeschrittener Fachsemester bilden sich Netzwerke, die im gesamten Studienverlauf erweitert und erhalten bleiben und eine verstärkte Identifikation mit der Fakultät ermöglichen.

FIBio ist die Abkürzung für Fachschaftsinitiative Biologie. Wir sind ganz normale Studierende an der Fakultät Biologie. Gemeinsam setzen wir uns für eure Interessen ein und fungieren als Schnittstelle zu den Dozierenden. Der Kontakt zwischen Studierenden und Dozierenden ist an unserer Fakultät ausgesprochen gut, daher können eigentlich alle Probleme recht zügig und einfach gelöst werden.

Eine weitere Aufgabe der Fachschaft ist die Organisation von verschiedenen Veranstaltungen. Im Wintersemester planen wir normalerweise immer die Ersti-Tage, hierbei geben wir unser Bestes, einen möglichst butterzarten Start ins Studium zu ermöglichen und bieten in Form von Grillabenden, Kneipentouren und Partys zahlreiche Möglichkeiten für den Austausch. Neben den Ersti-Tagen Veranstalten wir mehrere Grill- und Spieleabende, sowie eine Semester-Abschlussfeier, die Biofete.

Selbstverständlich stehen wir während eures gesamten Studiums für alle Fragen bereit. Ihr könnt jederzeit gerne zu uns Kontakt aufnehmen, das geht entweder über Instagram, Facebook, Discord oder über unsere Website fibio.de.

Online Sprechstunden

Auf Discord und Zoom halten wir regelmäßige Online Sprechstunden ab, bei denen wir direkt im Chat befragt werden können.

Zoom-Meeting beitreten:
https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/95090369042?pwd=YTEvSGZvRjlybE1OYlBBNDhVaC9lZz09

Meeting-ID: 950 9036 9042
Passwort: 362143

Kontakt

Schaut mal rein in unsere Infoflyer

FIBio – Fachschaftsinitiative Biologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Biozentrum am Hubland
97074 Würzburg
Tel: +49 931 31-86412
mail@fibio.de

Website  FIBio

Facebook FIbio

Instagram FIBio