piwik-script

Intern
  • Eli und Prince studieren in Würzburg, Bayern.
Zentrale Studienberatung

Sonderpädagogik

Einführung in die Sonderpädagogik

Zum Downlaod

Fachstudienberatung

Website der Fachstudienberatung
Anna-Lena Weber
Tel.: +49 931 31-89321
E-Mail: anna-lena.weber1@uni-wuerzburg.de

Studienbotschafterin Pia

Digitale Infostunde mit Pia

Seit Oktober 2017 studiere ich Sonderpädagogik auf Grundschullehramt in Würzburg. Ich wählte den Förderschwerpunkt Lernen aus, da ich in diesem Bereich bereits vor dem Studium ein Praktikum gemacht habe und dabei viele Erfahrungen sammeln konnte.

Ein Sonderpädagoge arbeitet mit Menschen mit speziellen Bedürfnissen zusammen, die sehr unterschiedlich sein können. Im Studium spezialisiert man sich auf bisher eine, bald zwei Fachrichtungen. Insgesamt kann aus sieben verschiedenen Fachrichtungen gewählt werden. Der von mir ausgewählte Förderschwerpunkt Lernen gefällt mir sehr gut. Einen Großteil meines Studiums nimmt die Pädagogik unter Berücksichtigung von besonderen Umständen ein. Daneben kommt aber auch die Psychologie nicht zu kurz. Sonderpädagogik wird meist auf Lehramt studiert. Das bedeutet, man arbeitet später an einem sonderpädagogischen Förderzentrum als Grund- oder Mittelschullehrerin. Daher wird im Studium zusätzlich der Didaktik ein großer Stellenwert zugeschrieben.

Zur Präsentation

Studienbotschafterin Swenja

Digitale Infostunde mit Swenja

Ich studiere seit 2016 Sonderpädagogiklehramt. Meine Schwerpunkte sind die geistige und körperliche Behinderung mit den Grundschulfächern Deutsch/Mathe/Religion. Dank verschiedener Praktika nach dem Abitur fühle ich mich voller Leidenschaft als Sonderpädagogin.

An der Sonderpädagogik liebe ich die Interdisziplinarität. Ich wusste lange nicht, ob ich wirklich Lehramt studieren will, aber inzwischen weiß ich, wie vielfältig die Sonderpädagogik ist, unter anderem durch die Wahl eigener Schwerpunkte. Ich selbst habe beispielsweise durch meinen Umgang mit schwerbehinderten Kindern viel mit Psychologie/Medizin zu tun. Egal ob beim Fach der geistigen Behinderung, der Lern-/Körper-/Sprach- oder Verhaltensbehinderung, für jeden ist etwas dabei und man ist für die Kinder immer Vertrauensperson und manchmal auch Superheld.

Präsentation

Die Fachschaftsinitiative Sonderpädagogik ist ein freier Zusammenschluss von Sonderpädagogik-Studierenden aller Fachrichtungen und Semester.

Wir treffen uns wöchentlich, um Probleme zu besprechen, Veranstaltungen zu planen oder auch einfach gemütlich beisammen zu sitzen.

Wir bemühen uns, regen Kontakt zum Lehrpersonal des Instituts zu halten und dabei zwischen Studierenden und Lehrenden zu vermitteln. Regelmäßig kümmern wir uns zudem um Austausch mit Anlaufstellen für Lehramtsstudierende z.B. das Praktikumsamt und das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL).

Zur Vernetzung der Studierenden organisieren wir jedes Wintersemester die Ersti-Tage und darüber hinaus Gastvorträge, Partys und Filmnächte.

Jedes Semester fahren wir auf die BuFaTa (Bundesfachschaftentagung); dort treffen sich viele deutschsprachige Sonderpädagogik-Fachschaften, um sich mit Studierenden von anderen Universitäten auszutauschen und Anregungen zu holen.

Kontakt

E-Mail: fsi-sopaed@uni-wuerzburg.de

Website